Koordinatenmessgerät Multimaterial-Werkstücke artefaktfrei auswerten - Quality Engineering

Koordinatenmessgerät

Multimaterial-Werkstücke artefaktfrei auswerten

Anzeige
In der Koordinatenmesstechnik mit Computertomografie (CT) ist die maßliche Auswertung von Werkstücken aus mehreren Materialien eine Herausforderung. Werth Messtechnik (Halle 7, Stand 7102 und 7604)hat hierfür eine Lösung entwickelt.
Bei Multimaterial-Werkstücken handelt es sich häufig um Metall-Kunststoff-Komponenten wie etwa bestückte Steckverbinder. Die Zeichnungen geben das Bezugssystem im Kunststoffgehäuse vor, die Messaufgabe besteht in der Ermittlung von Position und Biegewinkel der Metallpins. Bei der CT-Messung verursachen die Metallpins jedoch Artefakte durch Strahlaufhärtung und Streustrahlung, die bisher die Messungen am Kunststoffgehäuse erschwerten.
Die Mehr-Spektren-CT mit der Mess-Software Winwerth verrechnet mehrere auf das jeweilige Material abgestimmte CT-Messungen zu einem nahezu artefaktfreien Volumen. Hieraus wird mit Hilfe eines patentierten Verfahrens zur lokalen Kantenortsdetektion eine 3D-Punktewolke für das gesamte Werkstück ermittelt. ■
Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de