Machine Vision Lighting Inc. gewinnt den Vision Award Beleuchtungstechnik ist alles - Quality Engineering

Machine Vision Lighting Inc. gewinnt den Vision Award

Beleuchtungstechnik ist alles

Shigeki Masumura, President und CEO von Machine Vision Lighting Inc. mit Sitz in Tokio. Bild: Uwe Böttger
Anzeige
Das Unternehmen aus Tokio konnte die Jury mit einer Lösung überzeugen, die dem Vision-Anwender eine spezielle Beleuchtungstechnik bietet, mit der er 3D-Strukturen besser erkennen kann.
Beleuchtungstechnik ist alles
Der Arbeitstitel der Lösung, die in diesem Jahr den Vision-Award abgeräumt hat, klingt richtig spannend: VISA – Method Lighting (Variable Irradiation Solid Angle) – Overtuning Conventional Wisdom About Lighting. Was will uns das sagen? Im Kern geht es darum, bei der Beleuchtung eine breite Lichtstreuung zu erzielen, mit der Objektstrukturen besser erkannt werden können. Der Nachteil einer Standardbeleuchtung ist, dass damit ein Schattenwurf in nur einer Richtung erzeugt werden kann. Anschaulich kann man sich einen Stab in der Sonne vorstellen, der nur einen Schatten in eine Richtung wirft. Mit der Innovation aus Japan, die President und CEO Shigeki Masumura präsentierte, kann der Anwender einen Schatten virtuell rund um den Stab herum erzeugen und gewinnt so mehr 3D-Daten. Lunker und Einschnitte werden mit dieser Technik sichtbar, was sonst nur mit einem sehr komplexen Beleuchtungsaufbau möglich ist.
Anzeige

Video Roundtable Vision

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de