Druckmessung Ein Prozessanschluss – zwei Verfahren - Quality Engineering

Druckmessung

Ein Prozessanschluss – zwei Verfahren

Anzeige
Die Kombibar-Geräte von Labom bieten einen zweifachen Nutzen mit nur einer Messung: An einem Prozessanschluss werden zwei unterschiedliche Verfahren zur Druckmessung kombiniert – einen elektronischen Sensor für hochgenaue Echtzeitmessung und eine mechanische Vorort-Anzeige. Mit diesen Geräten kann der Druck auch ohne Spannungsversorgung, bei einem Störfall oder an transportablen Behältern jederzeit abgelesen werden.
Die elektronische Messung liefert unabhängig hochgenaue Daten, die in der Anlagensteuerung aufgezeichnet werden und für eine detaillierte Auswertung zur Verfügung stehen. Zahlreiche mechanische Druckmessgeräte verfügen über einen Schaltkontakt, der beim Überschreiten der vom Betreiber festgelegten Druckobergrenze für eine Sicherheitsabschaltung sorgt. Für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie kann ein Druckmittler mit Lebensmittelverschraubung gewählt werden; in der Lackierindustrie hat sich ein Rohrdruckmittler mit silikonfreier Füllflüssigkeit bewährt.
Labom Mess- und Regeltechnik, Hude
Bild: Hersteller
Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de