Allgemein

5000. Koordinatenmessmaschine von Wenzel Präzision

Von links nach rechts: Wojciech Tyminsk (Geschäftsführer Alfleth Engineering Polen), Frank Wenzel (Geschäftsführer Wenzel Präzision GmbH), Franz-Josef Vogel (Vorstand und Technischer Direktor von KFM), Qualitätsleiter Daniel Kotlewski, Messraum Mitarbeiter
Anzeige
Die 5000. Koordinatenmessmaschine der Wiesthaler WENZEL Präzision GmbH geht an den Manometer- und Thermometerhersteller Kujawska Fabryka Manometrow „KFM“ S.A. in Wloclawek, Polen. Diese ist eine Niederlassung des deutschen Spezialisten für Druck- und Temperaturmesstechnik WIKA. Am 14. Dezember 2006 erfolgte die offizielle Übergabe der Maschine im neuen Messraum von KFM. „Der Verkauf der 5000. Koordinatenmessmaschine ist ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte der Wenzel Präzision GmbH, der uns besonders motiviert,“ betont Wenzel Geschäftsführer Frank Wenzel, der für die Übergabe der Maschine nach Polen gereist ist. „Besonders freuen wir uns aber auch darüber, dass die Maschine an die WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG geht, die uns mit dem Kauf dieser Maschine bereits zum fünften Mal das Vertrauen schenkt.“

Bei der 5000. WENZEL-Maschine handelt es sich um ein CNC-Koordinatenmessgerät des Typs LH 65, das mit der Messsoftware Metrosoft CM sowie dem hochgenauen elektronischen Messtaster TP 200 von Renishaw ausgestattet ist.
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de