Startseite » Allgemein »

AUTOMATICA: Guter Start

Allgemein
AUTOMATICA: Guter Start

Anzeige
Nach 4 Messetagen endete am 18. Juni in München die erste Automatica.

Der Veranstalter berichtet von einer sehr guten Stimmung bei Ausstellern und Besuchern, die das Messekonzept einhellig bestätigten. Die 566 Aussteller aus 22 Ländern seien sich einig darin, dass die Automatica eine zukunftsorientierte, innovative Vertriebsplattform für Industrielle Bildverarbeitung, Montage- und Handhabungstechnik und Robotik sei.
Mehr als drei viertel der Aussteller bewerten die Automatica insgesamt mit ausgezeichnet bis gut, so die Befragungsergebnisse des unabhängigen Marktforschungsinstitutes TNS Infratest. Neun von zehn Ausstellern vergaben die Note ausgezeichnet bis gut für die Atmosphäre der Messe und 81 Prozent für die Qualität der Besucher. Zur Premiere auf dem Münchner Messegelände kamen rund 17 000 Fachbesucher aus 60 Ländern. Der Fachbesucheranteil aus dem Ausland lag bei 17 Prozent. Besonders stark vertreten waren Besucher aus den Nachbarländern, aus Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich. Neun von zehn Besucher bewerteten die Automatica ebenfalls mit ausgezeichnet bis gut. Bestnoten erhielten die Präsenz der Marktführer, die Atmosphäre der Messe und die Vollständigkeit und Breite des Angebots.
Die Ziele für die nächste Veranstaltung 2006 fasst Thilo Brodtmann, Geschäftsführer des VDMA, so zusammen: „2006 wollen wir mit der Automatica weltweit Aufmerksamkeit erzielen, schließlich ist sie schon heute die größte Fachmesse für Robotik und Automation.“
Die nächste Automatica findet vom 16. bis 19. Mai 2006 statt. Der Termin wurde vorverlegt, weil der ursprünglich geplante zu Terminkollisionen mit dem europäischen Ferienkalender und der Fußball Weltmeisterschaft geführt hätte. Nun findet die Automatica 2006 auch nicht parallel zur METAV und zur SMT Hybrid Packaging statt, was 2004 beklagt wurde. Dem Wunsch von Ausstellern und Fachbesuchern folgend, wird die Messe geöffnet sein von Dienstag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr. Der Untertitel der Automatica wurde in Abstimmung mit dem Fachbeirat neu formuliert: Second International Trade Fair for Automation, Assembly, Robotics, Vision. Damit werden die Kernsegmente Industrielle Bildverarbeitung, Montage– und Handhabungstechnik und Robotik verdeutlicht.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de