SENSOR + Test 2007 Die Messtechnik-Messe - Quality Engineering

SENSOR + Test 2007

Die Messtechnik-Messe

Anzeige
Die SENSOR+TEST 2007, die in diesem Jahr vom 22. bis zum 24. Mai in Nürnberg stattfindet, bietet dem Fachbesucher wieder ein attraktives Rahmenprogramm. Besonderes Highlight wird die Aktionshalle (Halle 8) sein, in der die Besucher Sensorik und Messtechnik live erleben können. Auf den beiden Foren in Halle 7 und Halle 9 werden in zahlreichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen ebenfalls interessante Neuigkeiten zu erfahren sein.

„Die SENSOR+TEST wird in diesem Jahr ein einmaliges Informationsangebot für die Fachbesucher bieten,“ sagt Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH: „Wir möchten Ausstellern und Besuchern eine Plattform bieten, die weit über das traditionelle Messegeschehen hinausgeht.“

Highlight Aktionshalle
Besonders in der Aktionshalle (Halle 8) können die Fachbesucher jeden Tag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr Sensorik, Mess- und Prüftechnik auf eine Art und Weise erleben, wie es so an einem einfachen Messestand nicht möglich ist. Live-Demonstrationen, zum Beispiel in Fahrversuchen, zeigen innovative Technologien in der realen Anwendung. Dabei stehen die Aussteller der Aktionshalle Rede und Antwort. In Interviews und kleinen Talkrunden erfahren die Besucher Interessantes über die stattfindenden Präsentationen und Fahrversuche. Auch die Demonstration industrieller Technik wird in der Aktionshalle nicht zu kurz kommen. So wird anhand von sieben Modellen das Motto „Sensor integrated“ präsentiert und Sensorik im bewegten Einsatz gezeigt.
Ausstellerforen
Auch die Ausstellerforen in Halle 7 zum Thema Sensorik und in Halle 9 zum Thema Mess- und Prüftechnik werden wieder viele Besucher anlocken. Die Aussteller präsentieren dabei in halbstündigen Vorträgen ihre aktuellen Entwicklungen. Am Donnerstag steht dabei das Forum in Halle 7 unter dem Motto „Drahtlose Sensor-Netzwerke“. Neben zahlreichen Vorträgen werden Experten in einer Podiumsdiskussion über die Standards und Entwicklungen der Zukunft debattieren. Eine weitere Podiumsdiskussion findet am Dienstag zum Thema „Welche Sensorschnittstelle ist die Richtige?“ statt. In Halle 9 werden die Aussteller in halbstündigen Vorträgen ihre Neuigkeiten im Bereich Mess- und Prüftechnik präsentieren. Am Dienstag wird auch auf diesem Forum eine Podiumsdiskussion das Programm bereichern. Die Fachreferate „Marketing & Vertrieb“ und „Normen & Richtlinien“ des AMA Fachverbands laden zur Diskussionsrunde zum Thema „Normung als Marketinginstrument“ ein. Sowohl Techniker als auch Vertriebsmitarbeiter von Herstellerfirmen sowie Repräsentanten von Normungsorganisationen und Behörden werden das Thema diskutieren.
Kongresse und Foren
Gerade die parallel zur Messe stattfindenden Veranstaltungen machen einen besonderen Reiz aus. Auf dem 13. SENSOR Kongress, unter der Leitung von Prof. Dr. R. Lerch von der Universität Erlangen-Nürnberg, werden wiederum Fachleute die aktuellen Trends und Neuentwicklungen aus allen Bereichen der Sensorik diskutieren. Integriert in das Kongressprogramm ist das Forum Mikrosystemtechnik, das von Dr. L. Heinze von der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin, geleitet wird.
Erstmals im Rahmen der SENSOR+TEST stattfinden wird das GESA-Expertenforum 2007 zum Thema „Experimentelle Strukturanalyse für die Zustandsüberwachung“. Dieses Forum, das von der Gesellschaft für experimentelle Strukturanalyse (GESA) in der VDI/VDE-GMA zusammen mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) veranstaltet wird, behandelt als Schwerpunkt das Thema „condition monitoring“ an Bauwerken, Maschinen, Anlagen und anderen technischen Konstruktionen. Verschiedene Tagungen und Workshops ergänzen das Programm zusätzlich. So wird es kongressbegleitend erstmals auch eine eintägige Sondersession zu Nachwuchsförderung und innovativer Ausbildung geben, in der Wege zur Lösung des drängenden Fachkräftemangels vorgestellt werden. Darüber hinaus stehen die CEEES-Tagung für Umweltsimulation, eine PTB-Fachtagung zu den Auswirkungen der Europäischen Messgeräterichtlinie und ein Workshop über die sensorik-relevanten Förderprogramme in Europa und Deutschland auf der Tagesordnung.
SENSOR Innovationspreis
Während der SENSOR+TEST 2007 wird zum siebten Mal der SENSOR-Innovationspreis verliehen. Dieser mit € 10.000 dotierte Preis wird vom AMA Fachverband für Sensorik e.V. vergeben. Der Verband will damit vor allem hervorragende F&E-Aktivitäten aus dem Bereich der Sensorik und der zugehörigen Technologien mit erkennbar gutem Marktansatz hervorheben.
Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Quality Engineering

Control 2018

Die Welt der Qualitätssicherung vom 24. bis 27. April 2018 zu Gast in Stuttgart

Quality Guide



Wichtige Trends und Anbieter in Qualitätssicherung & -management

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de