Allgemein

Edelstahl-Drucksensoren für niedrigen Druck

Anzeige
Die neuen Edelstahl-Drucksensoren von Sensortechnics eignen sich ideal zur Messung von aggressiven und korrosiven Medien in Druckbereichen schon ab 175 mbar.

Die piezo-resistiven Drucksensoren bieten OEM-Anwendern hervorragende Empfindlichkeit, Linearität und Genauigkeit des Ausgangssignals. Ergänzt wird die Sensorelektronik durch eine aufwendige, im Bereich von 0°C – 70°C arbeitende Temperaturkompensation. Die Sensormembran sowie das komplette Gehäuse bestehen aus Edelstahl 1.4401, welches sich durch seine hohe Medienverträglichkeit auszeichnet. Durch den modularen Aufbau der Sensoren ist eine Vielzahl von Druckanschlüssen möglich.
Die wichtigsten Eigenschaften der neuen SSC-Serie:
– Voll geschweißte Konstruktion aus Edelstahl 1.4401
– Druckbereiche von 0…175mbar bis 0…16bar
– Temperaturkompensation und -kalibration
– Hohe Empfindlichkeit (typ. 125mV)
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de