Startseite » Allgemein »

Einstell- und Messgeräte verhindern Crash

Allgemein
Einstell- und Messgeräte verhindern Crash

Anzeige
Vollautomatische Einstell- und Messgeräte von Zoller sind einfach zu bedienen. Der Mehrpreis hat sich schon beim ersten Crash amortisiert, der mit solch einem Einstell- und Messgerät nicht mehr gemacht wird.

Bei der Technologie Zoller „Elephant“ wählt der Bediener die Maschine an, für die er ein Werkzeug einstellen und/oder messen möchte. Nullpunkt, Netzwerkpfad, Postprozessor für steuerungsgerechte Datenausgabe und Zeichenkette für das System Werkzeugidentifikation sind damit schon bestimmt und können nicht mehr falsch eingegeben werden. Mit Touchscreen wird das einzustellende und zu messende Werkzeug angewählt und der Startknopf sorgt dafür, dass das Werkzeug sofort vollautomatisch gemessen und gegebenenfalls manuell µ-genau eingestellt wird. Fehler sind ausgeschlossen, Crash ebenso.
E. Zoller, Freiberg/N.
QE 527
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de