Startseite » Allgemein »

Erfolgreiche Bildverarbeiter

Highend- begehrter als Kompaktsysteme
Erfolgreiche Bildverarbeiter

Anzeige
„Die Bildverarbeitungsindustrie befindet sich in einer ausgezeichneten Verfassung“, sagt Olaf Munkelt, Vorsitzender von VDMA Industrielle Bildverarbeitung. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Branche ein Umsatzplus von 20 Prozent. Damit erreichten die deutschen Bildverarbeiter einen Allzeit-Rekordwert für den Branchenumsatz von 1,5 Milliarden Euro.

Nach einem starken ersten Quartal 2012 stabilisiert sich die weitere konjunkturelle Entwicklung der deutschen Bildverarbeitung auf hohem Niveau. Der VDMA erwartet für das restliche Jahr ein weiteres moderates Wachstum. Falls makroökonomische Schocks ausbleiben, könnte für 2012 ein weiteres Umsatzplus von fünf Prozent auf dann 1,6 Milliarden Euro erreicht werden.
Zwar konnten hoch integrierte Kompaktsysteme (Intelligente Kameras, Vision Sensoren) in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich steigende Absätze verbuchen. 2011 wuchsen jedoch die komplexen Lösungen (zum Beispiel applikationsspezifische) mit einem Plus von 30 Prozent wieder deutlich schneller als die Kompaktsysteme (+ 17 Prozent). Mit einem Anteil am Branchenumsatz von 38 Prozent liegen die komplexen Systeme weit vor den Kompaktsystemen, die 2011 einen Anteil von nur 8 Prozent erreichten.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de