Startseite » Allgemein »

Extrudierte Kabel und Rohre

Allgemein
Extrudierte Kabel und Rohre

Lasermeßsystem Extroline 35 XY
Das Meßsystem Extruline 35XY ist dazu vorgesehen, den Durchmesser oder die Ovelität von extrudiertem Endlosgut wie Kabeln oder Kunststoffrohren mit einem Außendurchmesser von 0,2 bis 32 mm zu messen. Die Auflösung beträgt 0,01 oder 0,001 mm, die Wiederholgenauigkeit ± 0,6 µm.

Kernstück des Systems ist die Meßeinheit ALS 35X. Am Ausgang des Extruders installiert arbeitet sie mit zwei sich im Winkel von 90° überkreuzenden Laserstrahlen. Diese testen das Messgut mit einer Frequenz von 200 Hz ab. Die elektronische Kontrolleinheit CE 10 vergleicht kontinuierlich die gemessenen mit den vorgegebenen Werten. Bei Überschreitung des Toleranzbereiches alarmiert das Gerät den Bediener. Über die Software Extruline XY 206 kann das Meßsystem auch korrigierend in die Extrudersteuerung eingreifen, falls die Messwerte dazu tendieren, sich einer Grenze des Toleranzbereiches anzunähern und diese zu überschreiten drohen.
A QE 605
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING Control Express 4
Ausgabe
Control Express 4.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de