Allgemein

Geschwindigkeits- und Dickenmessung kombiniert

Anzeige
Für die Qualität von gewalzten Blechen sind möglichst kleine Banddickentoleranzen von entscheidender Bedeutung. Um dies zu erreichen, wird in Walzwerken die sogenannte Massenflussregelung angewendet. Für die Massenflussregelung ist eine schlupf- und verschleißfreie Geschwindigkeitsmessung in Verbindung mit einer hochgenauen Dickenmessung Voraussetzung. Erstmalig auf der Metec 2003 wird IMS/Heiligenhaus einen C-Dickenmessbügel ausstellen, in den ein Polytec Laser Surface Velocimeter LSV Serie 5000 zur berührungslosen Bandgeschwindigkeitsmessung integriert ist. Durch die Kombination von Dicken- und Geschwindigkeitsmessung im C-Messbügel ergeben sich für den Walzwerksbetreiber viele Vorteile. Im C-Messbügel ist das Laser Surface Velocimeter LSV sehr gut gegen Bandkollisionen und Verschmutzung geschützt. Eine sonst notwendige platzaufwendige eigene Haltekonstruktion für das LSV entfällt. Für Servicearbeiten kann der der Messbügel in Parkposition gefahren werden, somit ist auch eine einfache wartung des Laser Surface Velocimeters möglich.Polytec LSVs arbeiten nach dem Differenzstrahl-Laser-Doppler-Verfahren. Zwei Laserstrahlen erzeugen auf der zu messenden Bandoberflächen Interferenzstreifenmuster. Bewegen sich Streuzentren auf der Bandoberfläche durch das Interferenzstreifenmuster, sieht der Photodetektor eine Intensitätsmodulation mit einer Frequenz, die der Bandgeschwindigkeit proportional ist.

QE 520
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING Quality Guide 2
Ausgabe
Quality Guide 2.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de