Startseite » Allgemein »

Gleichlicht-Quotientenmessung ab 300 °C

Allgemein
Gleichlicht-Quotientenmessung ab 300 °C

Anzeige
Um Fehlmessungen durch Staub, Dampf, verschmutze Sichtfenster oder sich ändernde Messoberflächen zu vermeiden, wurde für die berührungslose Temperaturmessung vor Jahren das Quotienten-Verfahren entwickelt. Wie es bei Keller HCW dazu heißt, wird aus zwei spektralen Messungen der Quotient ermittelt. Dieser ist proportional zur Objekttemperatur. Selbst bei einer Abschwächung um 90 Prozent wird mit diesem Messverfahren noch die richtige Temperatur ermittelt. Neue Gleichlicht-Sensortechnologie macht es möglich, mit dem Quotienten-Verfahren jetzt schon Temperaturen ab 300°C messen zu können. Bisher war dies erst ab 450°C möglich. Die Gleichlicht-Technik benötigt dazu keine beweglichen Filter und arbeitet daher wartungs- und verschleißfrei. Basierend auf dem Pyrometer Cellatemp PZ des Unternehmens aus Ibbenbüren ist diese neue Sensortechnologie erstmalig in Seriengeräten lieferbar. Messtechnische Vorteile bietet das neue Pyrometer damit bei der Messung von Brammen und Blechen oder der Temperaturüberwachung in Verbrennungsöfen und Drehrohröfen.

Keller HCW, Ibbenbüren
Halle 8 Stand D30
QE 534
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de