Startseite » Allgemein »

Kameramodule erweitern die Röntgeninspektion

Allgemein
Kameramodule erweitern die Röntgeninspektion

Anzeige
Mit dem Inspektionssystem X8050SI hat Viscom ein universell einsetzbares, inlinefähiges Röntgen-Inspektionssystem entwickelt. Das System kann mit der leistungsfähigen optischen Prüftechnik des Unternehmens ausgerüstet werden und ist so optimal für das gesamte Prüfspektrum einsetzbar. Bei dem Röntgensystem X8050SI wurde jetzt die vollautomatische Röntgeninspektion mit der bewährten optischen Prüftechnik aufgerüstet. Die Anwender haben damit jederzeit die Möglichkeit, das für Ihre Applikation optimale Prüfverfahren auszuwählen. Das gilt für das gesamte Prüfspektrum – von der Leiterplatte über Baugruppen bis hin zu NDT-Applikationen. Mit diesem System hat Viscom die Idee umgesetzt, ein universell einsetzbares und dennoch inlinefähiges Röntgen-Inspektionssystem zu entwickeln. Vom komfortablen manuellen Offline-Einsatz bis hin zur vollautomatischen Inline-Inspektion ist damit jede Einsatzkonstellation möglich. Das System kann mit zwei orthogonalen sowie einem geneigten Kameramodul ausgerüstet werden. Die Kameramodule sind damit zur vollständigen optischen Prüfung einsetzbar. Sie sind außerdem vorteilhaft für die automatische Referenzmarkenanalyse und zur optischen Positionierung der Röntgenprüffenster nutzbar.

QE 524
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de