Lieferantenmonitoring bei Loewe - Quality Engineering

Allgemein

Lieferantenmonitoring bei Loewe

Anzeige
Die Loewe AG, Hersteller von hochwertigen Fernseh- und HiFi-Geräten, hat erfolgreich die POOL4TOOL eCollaboration-Suite zur Steuerung seiner Entwicklungsprojekte eingeführt. Loewe setzt dabei auf die POOL4TOOL-Module Portfolio-, Projekt- und Dokumentenmanagement, wobei eine Reihe von innovativen Alleinstellungsmerkmalen den Grund für den Zuschlag von Loewe gegeben haben: Als ASP-Lösung ermöglicht POOL4TOOL den Zugriff auf sämtliche Daten über das Internet, ohne dass Software gekauft werden muss, was sich wiederum sehr positiv auf den ROI des Gesamtprojektes auswirkt. Sämtliche Lieferanten von mechanischen Bauteilen werden von Loewe verpflichtet, bei Auftragserteilung detaillierte Projektpläne in POOL4TOOL zu erfassen, Loewe ein Leserecht auf dieses Projekt zu geben und mindestens einmal pro Woche den Projektfortschritt zu aktualisieren. Loewe kann diese Projektpläne als cProject sehr einfach in eigene Projektpläne und Stücklisten einbinden. Über sogenannte Quality-Gates werden Milestones gesetzt, die in Abhängigkeit von den verschiedenen Unterprojekten der Lieferanten automatisch aktualisiert werden. Dadurch haben die Loewe Projektmanager die Möglichkeit, Ihre Projekte sehr effizient zu steuern und zu kontrollieren, um bereits im Vorfeld über eine entsprechende Ampelsteuerung Verzögerungen zu identifizieren und Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Selected Services, Wien
QE 506
Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de