Allgemein

NanoFocus schließt Vertriebsvertrag mit Druckspezialist Heimann

Anzeige
Die NanoFocus AG schließt mit dem Zulieferer für die Papier- und Druckindustrie Heimann einen Vertriebsvertrag. Eine aussichtsreiche Verbindung, von der sich der Druckindustrieberater aus Hamm insbesondere für den Flexo- und Tiefdruckbereich leistungsfähige Inspektionsgeräte verspricht. NanoFocus, als einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von 3D-Analysetools, bietet dazu eine individuelle hochwertige Branchenlösung des mobilen Standardgeräts µsurf mobil speziell für die Papier- und Druckbranche an. Zum Vertragsbeginn wurden bereits erste Kundenbestellungen aus dem Ausland entgegengenommen. Dies beweist die sehr gute Akzeptanz der neu entwickelten Branchenlösung µsurf mobile im Papier- und Druckbereich. „Der Vertrag mit der Firma Heimann ist ein weiterer wichtiger Baustein in der konsequenten Umsetzung der NanoFocus-Vertriebsstrategie: Gemeinsam mit branchenerfahrenen Partnern werden weitere „Business Solutions“ entwickelt und damit der Marktzugang in Spezialmärkte eröffnet. Durch die effektive Erschließung vielfältiger Nischenmärkte wird der Umsatz nachhaltig gesteigert werden“, resümiert Dr. Hans-Hermann Schreier, Vorstandsvorsitzender der NanoFocus AG. „Mit der präzisen und hochwertigen Technologie der NanoFocus können wir unserem Kundenstamm exclusiv ein gutes Werkzeug zur Qualitätssicherung in die Hand geben“ , fügt Sabine Heimann, Geschäftsführerin der Graphische Technik und Handel Heimann GmbH hinzu.

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de