Allgemein

Neu: Schnelle VGA-Version in Smart Camera-Reihe

Anzeige
Die Image Sensing Solutions Division von Sony Europe hat ihr Angebot an Smart Cameras durch das Modell XCI-V3 erweitert, das Monochrombilder mit VGA-Auflösung (640 x 480) und einer Framerate von 60 fps liefert. Die neue Kamera enthält neben dem eigentlichen Bildsensor auch einen Frame Grabber und einen unter Linux oder Windows XPe laufenden, x86-kompatiblen Prozessor. Dies erlaubt die kosteneffektive Implementierung einer Vielzahl von Inspektions, Machine-Vision und Robotersteuerungs-Applikationen.

Smart Cameras sind ein rasch expandierendes Segment des Machine-Vision-Markts. Sie laufen unter den vertrauten Betriebssystemen Windows XPe oder Linux und stellen eine flexible Hardwareplattform für OEMs, Systemintegratoren und Endanwender dar. Anders als bei konventionellen Machine-Vision-Kameras werden die erfassten Bilder innerhalb der XCIV3 verarbeitet, und erst die aufbereiteten Daten werden per Netzwerk an einen PC übermittelt. Damit ist der Weg frei für die schnelle, kosteneffektive Entwicklung und Implementierung einer ganzen Palette von Machine-Vision-Applikationen auf der Grundlage einer einheitlichen Hardware-Infrastruktur.
Die XCI-V3 besitzt einen Ausgang für den direkten Anschluss eines PC-Monitors, eine USB-Schnittstelle und eine integrierte 10Base-T/100Base-TX-Schnittstelle für die einfache Vernetzung. Die Kamera ist mit einem 1/3-Zoll Progressive-Scan-CCD-Bildsensor ausgestattet. Mit ihren Binning und Partial-Scan-Funktionen ist es möglich, den Umfang der zu übermittelnden Daten zu reduzieren oder noch höhere effektive Frameraten bis 300 fps zu erzielen.
Unter anderem können Anwender das eingebaute, echtzeitfähige 3×3 Image-Pre-Processing-Filter der Kamera nutzen, um die Kanten eines Objekts hervorzuheben oder den Kontrast zur Wiedergabe kleiner Details zu verstellen. Damit auch Bilder von schnell bewegten Objekten aufgezeichnet werden können, ist die Kamera außerdem mit einem externen Triggereingang und einer Triggerverzögerungs-Funktion ausgestattet. Zusätzlich steht eine Strobe-Einstellungs-Funktion zur Verfügung, mit der sich das Timing eines externen Stroboskoplichts präzise justieren lässt.
Sony Deutschland, Image Sensing Solutions, Köln
QE 528
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de