Startseite » Allgemein »

Neue Funktionen und zusätzliche Variante

Optische Codelesesysteme
Neue Funktionen und zusätzliche Variante

Die Siemens-Division Industry Automation erweitert ihr Portfolio für industrielle Identifikation um die neue Variante „Ultra High Resolution“ des Lesegeräts Simatic MV440 mit einer Auflösung von 1600x1200 Pixeln. Zudem erhalten sämtliche MV440-Modelle neue Funktionen wie zum Beispiel Power over Ethernet (PoE). Weitere Neuerungen wie der Profinet-IO-Gerätetausch halten auch beim kleineren Modell Simatic MV420 Einzug. Siemens Division Industry Automation is expanding its portfolio for industrial identification with a new "Ultra High Resolution" variant of the Simatic MV440 reader with a resolution of 1600 x 1200 pixels. Also, all the MV440 models have new functions, such as Power over Ethernet (PoE). Further innovations, such as Profinet IO device replacement, have even been applied to the smaller Simatic MV420 model.
Anzeige
Siemens erweitert sein Portfolio 1D/2D-Codelesesysteme um eine neue Variante des Lesegeräts Simatic MV440. Zudem erhalten sämtliche MV440-Modelle neue Funktionen, zum Beispiel Power over Ethernet (PoE) oder die Verifizier-Lizenz Veri-Genius. Neuerungen wie der Profinet-IO-Gerätetausch sowie die automatische Erkennung von Code-Typ und Code-Anzahl halten auch beim kleineren Modell Simatic MV420 Einzug.

Die Siemens-Division Industry Automation erweitert ihr Portfolio für industrielle Identifikation um die neue Variante Ultra High Resolution des Lesegeräts Simatic MV440 mit einer Auflösung von 1600×1200 Pixeln. Zudem erhalten sämtliche MV440-Modelle neue Funktionen wie zum Beispiel Power over Ethernet (PoE). Weitere Neuerungen wie der Profinet-IO-Gerätetausch halten auch beim kleineren Modell Simatic MV420 Einzug.
Die neue Variante Ultra High Resolution mit einer Auflösung von 1600×1200 Pixeln erweitert die Familie der Siemens-Codelesesysteme Simatic MV440. Bislang waren Geräte mit der Auflösung 640×480 oder 1024×768 Pixel erhältlich. Die hohe Auflösung verleiht der Ultra-High-Resolution-Variante ein besonders weites Sichtfeld, wodurch sich bis zu 150 einzelne oder besonders große Codes gleichzeitig lesen lassen. Mit der OCR-Lizenz (Optical Character Recognition) Text-Genius können Anwender auch bei dem neuen Gerät den Funktionsumfang um Texterkennung erweitern.
Siemens Industry Automation, Fürth; www.siemens.com/ident
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de