Startseite » Allgemein »

Neue Kameras mit Gigabit-Ethernet Schnittstelle

Allgemein
Neue Kameras mit Gigabit-Ethernet Schnittstelle

Anzeige
SVS-VISTEK stellt eine Kamerafamilie vor, die nach dem neuen internationalen GigEVision-Standard designed wurde. Die Kameras sind in Auflösungen von 656×492 bis hoch zu 4 Megapixel erhältlich.

Durch den Einsatz von Gigabit-Ethernet kann auf den so genannten Framegrabber verzichtet werden. Ein weiterer Vorteil ist die Überwindung von großen Entfernungen durch Verwendung von Standard Gigabit-Ethernet Komponenten, Übertragungsstrecken bis zu 100m stellen kein Problem dar. Die geringen Abmessungen von 50 x 55 x 64 mm ermöglichen den Einsatz unter fast allen Platzbedingungen.
Wegen ihrer im Vergleich zu CMOS-Sensoren immer noch überlegenen Bildqualität verwendet SVS-VISTEK als bildgebendes Element CCD-Sensoren. Alle Modelle gibt es als Schwarz/Weiss- oder als Farbversion. Aufgrund der „Progressive-Scan“-Eigenschaften der Sensoren lassen sich problemlos Anwendungen realisieren, bei denen bewegte Objekte scharf abgebildet werden müssen. Dazu verfügen die Kameras der SVCam-GigE-Linie sowohl über einen Trigger-Eingang als auch über einen Strobe-Ausgang; beide sind vielfältig parametrierbar. Der Anschluss von Trigger, Strobe (jeweils 5–24 V; optisch entkoppelt) und Stromversorgung (9–15 V DC) erfolgt über industrietaugliche Schraubklemmen. Ein besonderes Feature der SVCam-GigE-Linie ist der hochpräzise Timestamp, den jedes Bild automatisch erhält.
Zur Systemintegration und Kamerakonfiguration werden entsprechende Softwaretools mitgeliefert.
SVS-VISTEK GmbH, Seefeld (Obb.)
Halle 4.0, Stand 213
QE 547
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING P1
Ausgabe
P1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de