Startseite » Allgemein »

Neuer VDE-Präsident

Allgemein
Neuer VDE-Präsident

Anzeige
Die Delegierten des VDE haben Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer, Mitglied im Zentralvorstand der Siemens AG, zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt. Wucherer steht damit ab 1. Januar 2003 für zwei Jahre an der Spitze des 33000 Mitglieder starken Verbandes für die Schlüsseltechnologien Elektro- und Informationstechnik. Stellvertretender VDE-Präsident wurde Dipl.-Ing. Michael Stadler, Mitglied des Vorstandes der RWE Solutions AG. Als weiterer Stellvertreter für 2003/2004 wurde turnusgemäß Dipl.-Ing. Gerd Tenzer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG, bestätigt. Neu in das VDE-Präsidium wurden gewählt: Prof. Dr.-Ing. Gerald Gerlach, Technische Universität Dresden, Dr.-Ing. Gerhard Howe, Steag AG, Herne und Dipl.-Ing. Jörg Thielges, IBM Deutschland Entwicklung GmbH, Böblingen.

Der VDE ist mit 33000 Mitgliedern, davon 1250 Unternehmen, einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas.
Die Tätigkeitsfelder reichen von der Forschungs-, Wissenschafts- und Nachwuchsförderung in der Elektro- und Informationstechnik und ihrer Anwendungen über die Einarbeitung elektrotechnischer Normen und Sicherheitsprüfungen bis zur Publikation von Fachzeitschriften und Büchern.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING P1
Ausgabe
P1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de