Startseite » Allgemein »

Prüfmaschinentagung 2011

Deutsche Prüfmaschinenbranche tagt in Liebenscheid
Prüfmaschinentagung 2011

Anzeige
Der Windenergieanlagenhersteller Fuhrländer AG, ein wichtiger Player auf diesem Feld, war am Freitag, den 16. September, Gastgeber der renommierten Prüfmaschinentagung, die jährlich vom VDMA-Branchenverband durchgeführt wird. Themen wie „Trends im Windenergiesektor und Herausforderungen für die Prüftechnik“, „Prüfung von Antriebssträngen von Windenergieanlagen“ oder „Testpyramide am Rotorblatt“ standen im Mittelpunkt der Tagung.

Der Einsatz von modernen Prüfsystemen ist für kleine wie große Hersteller bis hin zum Anlagenbauer unerlässlich, um sicherzustellen, dass keine fehlerhaften Produkte auf den Markt kommen. Schließlich steht der Hersteller in der Gewährleistungs- und Produkthaftungspflicht. Prüftechnik gewinnt deshalb immer mehr an Bedeutung.
Die deutschen Prüfmaschinenbauer sind mit ihren Erzeugnissen Weltmarktführer. Wegen ihres herausragenden Know-hows rangiert die Branche mit einem Anteil von gut 26 Prozent am Prüfmaschinenexport an der Weltspitze vor den USA und Großbritannien. In Deutschland wurde 2010 für 1,5 Mrd. Euro Prüftechnik produziert. Wenn man das gesamte Feld der Mess- und Prüftechnik anschaut, sind es rund 14 Mrd. Euro. Wegen seiner hohen Wettbewerbsfähigkeit blickt der Branchenverband für seine Mitglieder zuversichtlich in die Zukunft.
Der Zwischenfall bei einer Windenergieanlage in Osthessen vor kurzem darf kein Grund sein, Windräder als generelle Gefahr zu deklarieren, meint der VDMA. Ursächlich für den Zwischenfall war das Versagen des Bremsprogramms. Mit der richtigen Prüftechnik lassen sich derartige Risiken auch bei Windenergieanlagen minimieren bzw. ausschließen.
Der deutschen Prüfmaschinenbranche eilt ein guter Ruf als Schlüsselindustrie voraus. Denn die Produkte des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus oder auch der deutschen Automobilindustrie genießen international höchste Wertschätzung, weil sie technisch Spitze sind. Und das hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass hier die Prüftechnik zur Qualitätssicherung von der Entwicklung bis hin zum Betrieb konsequent eingesetzt wird.
VDMA, Frankfurt/M www.vdma.org
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de