Allgemein

Qualitätskontrolle leicht gemacht

Anzeige
Mit dem „MP85DP“ erweitert Hottinger Baldwin Messtechnik sein Programm der industriellen Messverstärker um ein Multitalent zur Einpress- und Fügeüberwachung.

In vielen Bereichen der Fertigungsmesstechnik müssen definierte funktionelle Zusammenhänge von zwei Messsignalen bewertet werden. Die typischen Anwendungen sind das Ein-/ Aufpressen von Lagern und Hülsen, wobei der Kraft-Weg-Verlauf eine Aussage über die Qualität des Prozesses gibt. Andere Anwendungen sind Drehmoment-Drehwinkel-Verläufe wie sie z.B. beim Prüfen von Lenksäulen vorkommen oder Weg-Drehwinkel-Verläufe bei der Überprüfung auf Rundheit. Der erste Schritt den all diese Prozesse gemeinsam haben, ist die Aufbereitung der Sensorsignale. Daher wird der Messkern des Gerätes von zwei synchron und parallel arbeitenden Trägerfrequenz-Verstärkern gebildet, die es erlauben, alle üblichen Aufnehmerarten anzuschließen. Die Vielfalt reicht hierbei von DMS- und Induktiv-Aufnehmern über 10V-Signale und Inkrementalgeber bis zu SSI-Aufnehmern. Das von HBM entwickelte Gate Array, welches nach dem patentierten MPDM Verfahren arbeitet, gewährleistet eine hochauflösende und schnelle Digitalisierung der Sensorsignale.
Großer Wert wurde bei der Entwicklung des MP85DP auf leistungsfähige Bewertungsmethoden gelegt, die Ihnen ein optimales Anpassen an den Prozess ermöglichen. Dies zeichnet sich dadurch aus, dass Sie die Wahl zwischen der Bewertung mit Toleranzfenstern oder Hüllkurve haben. Sie können zwischen relativen und absoluten Koordinaten wählen, verschiedene Endkriterien garantieren Ihnen reproduzierbare Stoppbedingungen, schnelle Grenzwerte können zum Steuern des Fertigungs- bzw. Prüfvorgangs verwendet werden.
Im einfachsten Fall gibt Ihnen der „MP85DP“ nur ein OK bzw. NOK über die optoentkoppelten 24 V Digitalausgänge, wenn Sie jedoch genauere Informationen über Ihre Produktion benötigen, können Sie die Ergebnisse in dem sehr verbreiteten Q-DAS Transferformat auf einer internen MMC bzw. in einem angeschlossenen PC sichern oder mit der mitgelieferten Windows-Software direkt die Statistik für bis zu 32 werkstückspezifische Parametersätze abrufen. Die Software garantiert auch ein komfortables Einrichten des 100 Prozent rechnersteuerbaren MP85 DP und ermöglicht die Visualisierung von Kurvenverläufen.
Mit dem preislich attraktiven „MP85DP“ können Sie nahezu alle 2-kanaligen Fertigungs- und Prüfvorgänge innovativ lösen, wobei eine optimale Einbindung in das Automatisierungskonzept über die standardisierten Schnittstellen CANopen, Profibus DP oder alternativ digital I/O´s gewährleistet ist.
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de