Startseite » Allgemein »

Queen System FMEA

Allgemein
Queen System FMEA

Anzeige
Die System FMEA als Methode zur Risikoanalyse und Fehlervermeidung hat durch die Forderungen des VDA mittlerweile eine Reihe von Anwendern gefunden. Wird sie jedoch als Dateninsel betrieben, fehlt der direkte Zugriff auf Informationen zu Qualität, Fehlern; Prozessstreuungen u.v.m. Sie bleibt an verschiedenen Stellen eine Vermutungs-FMEA mit entsprechenden Nachteilen. Queen System FMEA der Kistner Messtechnik ist hingegen an die Informationen der Vergangenheit direkt angebunden und zwar nicht nur an die Daten früherer FMEAs, sondern auch an andere. Wirkungsvoll ist es, wenn bei der Bearbeitung einer FMEA Fehlerdaten der Vergangenheit ähnlicher Produkte direkt angezeigt werden. Hilfreich, wenn die früher ermittelten Ursachen zu Fehlern eingesehen werden können. Nützlich, wenn die zugehörigen Maßnahmen ohne zusätzlichen Aufwand sofort zur Verfügung stehen. Die Verfügbarkeit des Wissens, das im Laufe der Zeit mit erheblichen Investitionen entstanden ist, ist bei der Bearbeitung einer FMEA das Ziel. Außer dieser Wissensanbindung bietet Queen System FMEA Features, die von einem leistungsfähigen Werkzeug erwartet werden: die Erstellung der Prozess/Produktstückliste, die Festlegung der funktionalen Zusammenhänge der Elemente der Stückliste, die Benennung der Kunden- oder internen Forderungen an das Endprodukt und die Zwischenprodukte, die Ableitung der möglichen Fehler ausgehend von den Forderungen, die Bewertung der möglichen Fehler zur Risikoanalyse, die Ableitung der zu prüfenden Qualitätsmerkmale, die Vererbung oder das Kopieren von Basis-FMEAs.

Halle 1 / 1401 A QE 443
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de