Startseite » Allgemein »

Serielle und parallele Vektoren

Migration von Boundary Scan Testvektoren in Boardtestern
Serielle und parallele Vektoren

Anzeige
GÖPEL electronic hat im Rahmen des GATE-Programms in Kooperation mit der Firma TAP ein Software-Tool entwickelt, das unter SYSTEM CASCON generierte Testvektoren in ausführbare Testpattern des SPEA 3030 In-Circuit Testers (ICT) wandelt. Dieses Verfahren setzt sowohl die seriellen Vektoren des JTAG-Busses wie auch die parallelen I/O Vektoren auf die Pin-Elektronik des Boardtestsystems um. Die Nutzung der Testkanäle der SPEA 3030 in den Boundary Scan Prüfungsanteilen resultiert in einer signifikant höheren Prüfabdeckung und noch effektiveren Fehlerlokalisation. Die Ausführung der Testpattern erfolgt durch einen von der Firma TAP entwickelten OBP-Treiber (On-Board Programming). Response-Vektoren von fehlerhaften Prüfdurchläufen werden wiederum in SYSTEM CASCON auswertbare Formate gewandelt, so dass die volle Fehlerdiagnose in der Boundary Scan Software erfolgen kann.

Das Software-Tool sowie Unterstützung bei der Generierung von Boundary Scan und ICT Prüfungsanteilen und dem Transfer von Projekten über TAP.
GÖPEL electronic, Jena www.goepel.com
TAP Tietjen Automatisierte Prüftechnik, Bremen www.tap-bremen.de
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de