Allgemein

Über 1000 Aussteller auf der MOTEK 2007

Anzeige
Mit mehr als 1060 ausstellenden Unternehmen eröffnet die 26. MOTEK zum 24. September 2007 am neuen Standort Landesmesse Stuttgart ihre Pforten. Bis zum Ende am 27. September werden über 30.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet.

Nun ist der Spannung das sozusagen amtliche Ergebnis gefolgt: Ende Juli meldete Rainer Bachert, langjähriger Projektleiter der MOTEK Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik, dass die angestrebte 1000er-Marke nicht nur erreicht, sondern sogar deutlich übertroffen wurde. Damit sind selbst die kühnsten Erwartungen mehr als erfüllt und die zukunftsorientierte Strategie des Messemachers Paul E. Schall, den Wechsel von Sinsheim nach Stuttgart zu wagen, darf wohl als realisierte Vision angesehen werden.
Eine Vision wird Realität
Mit dem Umzug nach Stuttgart eröffnen sich der MOTEK, und der zeitparallel dazu im selben Messegelände veranstalteten BONDexpo Fachmesse für Klebetechnologien (24. bis 27. September 2007), ganz neue Möglichkeiten. Zumal die beiden komplementären Themen sich ideal ergänzen und für viele Aussteller sowie vor allem für die Fachbesucher echte Synergien versprechen.
Die für dieses jahr reservierten Hallen 1, 3, 5, 7 und 9 mit insgesamt über 65.000 qm Bruttoausstellungsfläche stellen eine Erweiterung um 45% gegenüber der Motek 2006 am Standort Sinsheim dar. Dennoch wird diese optimistische Flächenerweiterung vom aktuellen Anmeldestand noch übertroffen.
Die Motek 2007 ist komplett ausgebucht und für weitere Aussteller sind keinerlei Reserven mehr vorhanden. Dies wird sich jedoch spätestens zur 27. Motek im Herbst 2008 ändern, denn im fertigen Messe- und Kongresszentrum am Stuttgarter Flughafen stehen dann alle Hallen mit 100.000 qm Gesamtkapazität und damit ausreichend Option für benötigte Flächenerweiterungen zur Verfügung.
Im Verbund: Fachmessen und Seminare
Überhaupt erwartet die Fachbesucher aus dem In- und Ausland ein wahres Feuerwerk an Informationen über neue Produkte, verbesserte Technologien, komplette Systeme und rationelle Prozesslösungen. Außerdem bietet die Fachmesse MOTEK auch diesmal ein anspruchsvolles und in Fachkreisen hochgelobtes Seminarprogramm, das vom 24. bis 26. September im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart der Landesmesse abgehalten wird. Als ideelle Träger fungieren wieder das FAPS (Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik der Universität Erlangen-Nürnberg sowie das IPA (Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung) aus Stuttgart. Die fachliche Leitung liegt erneut in den bewährten Händen von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Rolf Dieter Schraft bzw. von Prof. Dr.-Ing. Klaus Feldmann.
Messeplatz der kurzen Wege
Das Generalthema „Flexible Montagekonzepte hoher Produktivität“ spricht für sich und zieht sich, natürlich auch bezüglich des Weltangebots an Technologien und Produkte der MOTEK, wie roter Faden durch die ganze Veranstaltung. Die Messemacher und Aussteller erwarten nicht nur aus dem deutschsprachigen Raum, sondern auch aus Europa, dem kontinuierlich aufstrebenden Osteuropa und den weiteren industrialisierten Ländern der Erde einen regen Zulauf an Fachbesuchern. Denen wurde die Reise zum Welt-Branchentreff der Montage- und Handhabungstechnik sowie des Industrial Handling noch nie so leicht gemacht, denn das neue Messegelände befindet sich in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen Stuttgart. In Kombination mit den optimalen Verkehrsanbindungen ist es für Interessenten absolut machbar, die MOTEK nur an einem oder an zwei Tagen zu besuchen und sich dabei eine Übersicht über das Weltangebot an Komponenten, Baugruppen und Systemlösungen für die industrielle Montage und das Industrial Handling zu verschaffen.
Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2019
LESEN
ABO

Control 2019

Die Welt der Qualitätssicherung vom 07. bis 10. Mai 2019 zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de