Fertigung für Parallelendmaße aus Wolframkarbid aufgebaut

Vom Kalibrierlabor zum Hersteller

Anzeige
Die Firma Herbert Hoffmann befasst sich seit 1978 mit der Kalibrierung von Parallel-Endmaßen. Es werden ca. 4000 Werkskalibrierscheine und 400 DKD Kalibrierscheine pro Jahr erstellt. Auf 1000 m2 Fläche sind die Schwerpunkte Kalibrieren von Parallelendmaßen, läppen von Parallelendmaßen über 100 mm bis 1000 mm, Vertrieb von Parallelendmaßen, Vertrieb der eigenen Kalibriersoftware Pindar. Seit 2009 wird derzeit über ein ZIM Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie eine Fertigung für Parallelendmaße aus Wolframkarbid aufgebaut. Am 01.06.2011 wird ein ehemaliger Frank ableger, die Firma SMT- Feinmesstechnik in die Firma Herbert Hoffmann integriert. Die SMT- Feinmesstechnik ist für die Herstellung von Parallelendmaßen aus Stahl über 100 mm bis 1000 mm, in Standard- und Sondergrößen, bekannt.
Hoffmann, Schriesheim www.hoffmanngmbh.de
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de