Mehrachsprüfungen an biologischen Strukturen Vorbild Natur - Quality Engineering

Mehrachsprüfungen an biologischen Strukturen

Vorbild Natur

Anzeige
Hegewald & Peschke hat eine Spezialprüfmaschine für die Plant Biomechanics Group der Uni Freiburg speziell für den Bereich der mechanischen Eigenschaften verzweigter biologischer Strukturen wie Stammachsen mit Seitenästen entwickelt. Durch diese neuen Erkenntnisse können sie Konstruktionsprinzipien und Problemlösungen der Natur quantifizieren und deren Umsetzungspotenzial in technischen Anwendungen nach dem Vorbild der Natur ermitteln. Mit Hilfe der Anlage vom Typ inspekt 3axis 20–5–500 können Mehrachsprüfungen an Normproben, Formelementen, Bauteilen und Bauteilgruppen durchgeführt werden. Für die Mehrachsprüfung besteht der Prüfrahmen der Maschine aus einer unteren und oberen Festtraverse sowie einer dazwischen liegenden Fahrtraverse. Ein Teil dieser Fahrtraverse ist wie ein Schlitten aufgebaut, kann somit in horizontaler Richtung bewegt werden und eine Querkraft erzeugen. In die untere Festtraverse ist eine rotierende Aufspannplatte eingebaut. Zwischen dieser Festtraverse und der Fahr-traverse ist der Prüfraum.

Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik, Nossen/Sa. www.hegewald-peschke.de
Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2019
LESEN
ABO

Control 2019

Die Welt der Qualitätssicherung vom 07. bis 10. Mai 2019 zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de