Startseite »

FORUM Qualitätssicherung in der additiven Fertigung

FORUM Qualitätssicherung in der additiven Fertigung

Aktuelle Produkthighlights
Neue Lösungen und Produkte
Geballtes Fachwissen
Kostenlos & digital

13.09.2022

10:00 - 14:45 Uhr

Die Additive Fertigung ist mittlerweile im industriellen Umfeld angekommen: Dennoch gibt es weiterhin Herausforderungen bei der Qualitätssicherung: Anwender sind vielfach auf sich alleine gestellt, die gesamte Prozesskette so im Griff zu haben, dass die additiv gefertigten Bauteile den Vorgaben entsprechen. Deshalb lassen sich belegbare Qualität, Nachverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit nicht garantieren. Fehlende Qualitätskontrollen während des Fertigungsprozesses aber können hohe Kosten verursachen.
Das Forum „Qualitätssicherung in der additiven Fertigung“ von Quality Engineering und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA adressiert die Qualitätsprobleme entlang des Produktionsprozesses. Experten aus Industrie und Wissenschaft, aus Praxis und Forschung berichten über ihre Erfahrungen und Projekte. Wir geben einen Überblick über die bestehenden Normen in diesem Bereich sowie über rechtliche Aspekte. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Künstliche Intelligenz.
ProgrammAnmeldung
10:00 – 10:05 Uhr
Begrüßung

10:05 – 10:25 Uhr
Rechtliche Aspekte bei der additiven Fertigung

Dr. Andreas Leupold | | Rechtsanwalt | Leupold legal


10:25 – 10:50 Uhr
Qualität durch Prozessbeherrschung in der additiven Fertigung von Kunststoffen

Ein Anwender berichtet.
Christian Seifarth | | Projektleiter F & E | Cirp GmbH


10:50 – 11:15 Uhr
Wie KI die additive Fertigung von Batterieelektroden verbessert

Dr. Martin Juhrisch | | Geschäftsführer Organisation Vertrieb | Symate GmbH


11:15 – 11:50 Uhr
Automatisierte Qualitätsprüfung durch den Einsatz von KI

Dr. Ira Effenberger | | Gruppenleiterin Abteilung Bild- und Signalverarbeitung | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA


12:00 – 13:30 Uhr
Mittagspause

13:30 – 13:55 Uhr
Anwendervortrag: Höchste Präzision im AM mit Nachweis zur Qualitätssicherung

Markus Schrittwieser| | Leiter Additive Manufacturing | 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG


13:55 – 14:20 Uhr
Lageoptimierte Werkstückpositionierung im CT durch automatisch erzeugte additiv gefertigte Werkstückaufnahmen

Volker Junior | | Geschäftsführung | phoenix GmbH & Co. KG


14:20 – 14:45 Uhr
QI-Digital: Eine vernetzte und digital überwachte Prozesskette für additive Fertigung als Reallabor für den Mittelstand

Dr. Martin Epperlein | | Fachbereich 9.6 Additive Fertigung metallischer Komponenten | Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Geschlecht*
Einwilligung*
Hidden
Hidden

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de