Zwei-Kanal-Dichtheitsprüfgerät

Industrielle Dichtheitsprüfungen

Anzeige
Nachdem die GmbH, Hilden, im Jahr 2009 das 1-Kanal-Dichtheitsprüfgerät CETATEST 815 mit Differenzdrucksensor (Prüfmedium: Druckluft) erfolgreich in den Markt eingeführt hat, wird nun vorgestellt. Diese wird

CETA Testsysteme sttellt die neue 2-Kanal-Variante des CETATEST 815 vor, die ab dem 3. Quartal 2011 verfügbar sein wird. Der Haupteinsatzbereich dieser Prüfgeräte ist die industrielle Dichtheitsprüfung in der Produktionslinie. Die technische Basis ist das 1-Kanal CETATEST 815 mit 24 Bit AD-Wandler. Das Prüfgerät ist für den synchronen Zweikanalbetrieb ausgelegt und eignet sich somit für alle Anwendungen, in denen gleiche Prüfteile parallel mit den gleichen Einstellungen geprüft werden können. Bricht die Prüfung in einem Kanal ab (durch ein Grobleck), führt dies nicht zum kompletten Abbruch der Prüfung. Der Prüfzyklus in dem anderen Kanal läuft weiter. Eine Anpassung an die kanalspezifische Prüfteiladaption ist möglich (über Offset, Bewertungsgrenzen). Die Prüfdruckkontrolle findet für jeden Kanal statt. Neben der Druckverlustmessung sind zukünftig weitere Prüfmethoden geplant. Optional können pneumatische Steuerausgänge eingebaut werden, die ein Schalten externer Ventile ermöglichen. Das Prüfgerät verfügt über eine umfangreiche, automatische Selbstdiagnose, die geräteinterne Fehler erkennt und meldet.
CETA Testsysteme, Hilden. www.cetatest.com
Halle 1 Stand 1423

Mehr zum Thema Messe Control
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING pq3
Ausgabe
pq3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de