Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Control »

Kompakter Mitdenker für komplexe Bauteile

Industrielle Computertomographie
Kompakter Mitdenker für komplexe Bauteile

In Verbindung mit dem Messvolumen von 700 mm in der Höhe und 300 mm im Durchmesser, ermöglicht der exaCT U das Messen und Prüfen großer Bauteile mit höheren Dichten. Bild: Wenzel
Anzeige
Wenzel präsentiert auf der Control erstmals den industriellen Computertomographen exaCT U. Die Einsatzgebiete der Neuentwicklung aus Wiesthal liegen in der Messung und Prüfung von komplexen inneren und äußeren Strukturen.

Mit der Neuentwicklung erweitert die Wenzel Group ihre exaCT-Baureihe um ein System, das hinsichtlich Leistung und Messvolumen neue Maßstäbe setzen soll. Der universal einsetzbare exaCT U ist den Angaben zufolge so konstruiert, dass jeder Kunde sein individuelles System hinsichtlich Strahlenquelle und Detektor generieren kann. Strahlungsquellen von 135 bis 450 kV und Leistungen für alle Anforderungen sind in der mobilen Variante konfigurierbar. Strahlungsquellen, deren Leistungen oder Anwendungen nicht im transportablen CT-U sinnvoll erscheinen, werden als stationäre Systeme auf Basis des Grundgerätes angeboten und sollen laut Wenzel eine nie dagewesene Flexibilität erreichen. In Verbindung mit dem Messvolumen von 700 mm in der Höhe und 300 mm im Durchmesser, ermöglicht der exaCT U das Messen und Prüfen großer Bauteile mit höheren Dichten.
Die Bedienung des Systems erfolgt über einen integrierten Arbeitsplatz. Durch die intuitive Benutzerführung können exakte Messergebnisse nach kurzer Einarbeitungszeit erzeugt werden. Der exaCT U denkt mit: Messparameter werden vom System automatisch optimiert.
Für die hohe Präzision und schnelle Scanzeit sorgt die speziell für den industriellen Einsatz entwickelte CT-Steuerungs- und Rekonstruktions-Software von Wenzel Volumetrik. Hierdurch werden die Einzelkomponenten optimiert und fein aufeinander abgestimmt, wodurch der hohe Qualitätsstandard erreicht wird. Die Datenerfassungs-Software sorgt für die optimierte Steuerung des Computertomographen. Die Rekonstruktionssoftware garantiert die genaue Berechnung der Volumendaten.
Die Auswertungssoftware des exaCT U hat eine direkte Koppelung zu den bewährten Softwareprodukten Metrosoft Quartis und exaCT Analysis. Somit bietet die Lösung zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten. Auf Basis einer einzigen Messung sind Materialprüfung, Soll-Ist-Vergleiche gegen ein Masterbauteil oder CAD-Daten, Reverse Engineering und Kompensation von Schwund und Verzug innerhalb kürzester Zeit möglich.
Wenzel, Halle 5, Stand 5102

Mehr zum Thema Messe Control
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de