Spektralverfahren ersetzt die üblichen Farbsensoren

Online Farbmesssystem zur Qualitätskontrolle

Colorcontrol ACS 7000 – Farbmesssystem zur Qualitätskontrolle im Online-Betrieb
Anzeige
Um das erste Online Farbmesssystem auf der Basis des Spektralverfahrens handelt es sich bei Colorcontrol ACS 7000 . Eine Farbprobe wird mit weißem Licht aus einer geregelten und Temperatur kompensierten LED-Lichtquelle über einen Lichtwellenleiter und einer Beleuchtungsoptik bestrahlt. Das in einem vorgegebenen Winkelbereich diffus reflektierte Licht wird über eine Sammeloptik über einen Lichtwellenleiter in ein Spektrometer eingekoppelt und analysiert. Aus den Spektren der zu messenden Probe und einer Weißreferenzprobe wird die spektrale Reflektivität der Probe ermittelt. Aus dem so bestimmten Reflektivitätsspektrum R werden dann die vom Anwender gewünschten Farbkoordinaten mit den jeweiligen Randbedingungen wie Farbraum, Lichtart und Normbeobachter Winkel, entsprechend den in der DIN 5033 beschriebenen Verfahren über eine Hochleistungsprozesseinheit berechnet.

Der Vorteil dieses Spektralverfahrens gegenüber dem bei heute üblichen Farbsensoren, welche die eingelernten Farbwerte nur mit den vorbeilaufenden Proben vergleichen und zu einer Aussage gut/schlecht kommen, liegt in der größeren Genauigkeit der Farbmessung und in den Messwerten, die mit vorgegebenen Werten an mehreren Orten innerhalb von Produktionsabläufen verglichen werden können. Dabei ist die genaue Ermittlung der Farbwerte für verschiedene Beobachtungsbedingungen, wie der Lichtart und dem Normbeobachter bei gleichzeitiger Abdeckung des gesamten Farbraumes von 390–780 nm, möglich.
Betriebsarten wie die Messung der Farbwerte online bis 2 KHz, der Messung des Spektrums wie auch die Farberkennung sind möglich. Hier können bis zu 100 gelernte Referenzfarben abgelegt werden und online mit zu prüfenden Proben mit allen Parametern verglichen werden. Für die Einzelfarben lassen sich eine Trendanalyse über beliebig lange Zeit über ΔE / ΔL, Δa, Δb darstellen und speichern. Bei Abweichungen erfolgt ein gesetzter Alarmausgang.
Über eine Messgeometrie 30°/0° oder einer diffusen Ringbeleuchtung lassen sich Abstände zum Objekt von 30 bis 55 mm realisieren. Messfleckdurchmesser von 9 bis 30 mm je nach Messoberfläche sind vorhanden. Die Farbwertauflösung wird mit besser ΔE 0,01 bei einer spektralen Auflösung von 5 nm angegeben.
Die Bedienung und Darstellung aller Messwerte, Diagramme und messrelevanten Kurven erfolgt über eine Web-Browser-Oberfläche. Schnittstellen zum Prozess wie Ethernet / EtherCAT, RS422, USB und Digital Ein- und Ausgänge sind realisiert. Möglichkeiten für schwarz und weiß Abgleich und die Anzeige von allen relevanten Messparametern sind integriert.
Anwendungen bei Autolacken, Interieur Farbmessung, in Produktionslinien für Kunststoffe, Holz, Furnieren, Textilien, in der Medizintechnik, Forensik, Plagiaterkennung, als auch in der allgemeinen Lackiertechnik und in der Druckindustrie können „online“ oder als Labor- Farbmesssystem durchgeführt werden.
Micro-Epsilon Eltrotec, Uhingen www.micro-epsilon.de
Halle 1 Stand 1304
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de