Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Control »

Prüfmaschine für berührungslose Messungen

Messtechnik für Bewehrungsstahl
Prüfmaschine für berührungslose Messungen

videoXtens_Array_zur_Betonstahlpruefung_print.jpg
Anzeige
Maximal kontrollierbare Testverfahren in der Belastungsprüfung von Stahl garantiert Zwick Roell mit video Xtens.

Für Zugversuche an Bewehrungsstahl nach DIN 488–2, ISO 15630 oder ISO 6892–1 hat Zwick Roell ein innovatives Prüfsystem entwickelt: Die Prüfmaschine ist mit einem berührungslosen Extensometer sowie einem hydraulischen Probenhalter ausgestattet, der mit einem einzigen Paar Backeneinsätze Proben von 10 bis 50 mm Durchmesser aufnehmen kann.

Der video Xtens Längenänderungsaufnehmer verfügt über 6 integrierte Kameras, die bei einer Anfangsmesslänge von 50 bis 500 mm einen Messbereich von 680 mm abdecken können. Demgemäß kann die im Versuch entstehende Dehnung bis hin zum Bruch vollumfänglich, mit einer Auflösung von 0,6 µm aufgezeichnet und die Bruchdehnung bestimmt werden.

Überdies kann mittels eines Test Re-Run-Moduls für text Xpert III anhand einer Versuchsaufnahme eine nachträgliche Neukalkulation der Dehnung erfolgen. Als besonders hilfreich hat sich diese Funktion bereits bewiesen, wenn die Einschnürung der Probe nicht im erwarteten Bereich liegt. Mit der weiteren Option „Dehnungsverteilung“ kann die Anpassung sogar während des Zugversuchs erfolgen: Die Anfangsmesslänge wird dann automatisch in den Bereich der höchsten Dehnung verschoben, wodurch der Probebruch definitiv innerhalb der Messlänge stattfindet.

ZwickRoell, Halle 4, Stand 4104


Mehr zum Thema Messe Control
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de