Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

Das Mittel gegen Poren und Pocken

Schweißnahtinspektion
Das Mittel gegen Poren und Pocken

EVT.jpg
Der Eyesens 3D Weld Seam Tracker von Eye Vision Technology ist ein smarter Sensor für die Schweißnahtinspektion.

Der Sensorkopf beinhaltet die komplette Elektronik einschließlich der Auswerteelektronik mit den Abmessungen von 8,5 x 5 x 14 cm und einem Gewicht von nur 700 g. Der leichte Sensor kann direkt am Roboterarm befestigt werden. Die integrierte Software erkennt die Schweißnaht um garantiert so eine leistungsfähige Roboterführung. Das System kann über verschiedene Busprotokolle oder über eine SPS direkt mit dem Roboter kommunizieren. Damit ist die Integration des EyeSens 3D WST eine Sache von wenigen Mausklicks. Sämtliche Daten, die während des Prüfvorgangs anfallen, stehen dem Anwender für weitere Auswertungen zur Verfügung. So kann auch über eine längere Strecke geprüft werden, ob auf der Schweißnaht komplexe Fehlstellen wie Einfallstellen oder Poren und Pocken vorhanden sind. Sobald diese Fehlstellen eine festgelegte Größe und Dimension überschreiten gibt die Software dies aus. Das System kann bis zu 2000 Positionswerte pro Sekunde ermitteln und somit auch schnelle Prozesse sicher mit den notwendigen Steuerdaten versorgen. Das Produkt ist auch als Integrations-Plattform verfügbar. Dadurch kann der Sensor in fast jede Einbausituation eingebunden werden. Für solche OEM-Lösungen wird die Plattform nach Bedarf aufgabenspezifisch designt.

EVT, Halle 10, Stand G57


Mehr zum Thema Messe Vision


Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING pd1
Ausgabe
pd1.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de