Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

Flexible Schnittstellen für individuelle Anpassungen

Embedded Vision
Flexible Schnittstellen für individuelle Anpassungen

VF_Matrix_Vision.jpg
Anzeige

Die neue MV-Bluefox3-3M-Familie von Matrix Vision erfüllt den Bedarf vieler Embedded-Vision-Projekte nach kostengünstigen und kompakten Board-Level-Kameras mit einem flexiblen Schnittstellenkonzept, welches individuelle Anpassungen an unterschiedlichste Einbausituationen und Rechneranbindungen ermöglicht.

Durch die Verwendung der Sony IMX-Sensoren, die sich durch eine hohe Dynamik und Lichtempfindlichkeit auszeichnen, werden auch die hohen Ansprüche an die Bildqualität erfüllt. Das erste Produkt aus dieser Serie, die MV-Bluefox3-3M-064Z, bietet mit dem Starvis IMX178 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der 6,4 MP Rolling-Shutter-Sensor eignet sich durch seine hohe Bildqualität für eine Vielzahl von Anwendungen (Medizin, Mikroskopie) und ist mit seiner hohen Geschwindigkeit auch für Industrieanwendungen interessant.

Trotz des kompakten Formfaktors besitzen die USB3-Vision-kompatiblen Kameras einen großen Bildspeicher und ein leistungsstarkes FPGA für On-Board-Vorverarbeitungen sowie digitale Schnittstellen für eine flexible Integration in unterschiedlichste Umgebungen. Das modulare Konzept ermöglicht über einen Board-to-Board-Stecker die direkte Anbindung des Sensorboards an kundenspezifische embedded Lösungen.

Matrix Vision, Halle 1, Stand E12


Mehr zum Thema Messe Vision
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de