Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

Für eine optimierte Systemleistung

Laseroptiken
Für eine optimierte Systemleistung

Edmund_Optics.jpg
Edmund Optics, ein Spezialist für optische Komponenten, fertigt jetzt Kurzpulsoptiken mit niedriger Gruppenverzögerungsdispersion (GDD) und Optiken mit hoher laserinduzierter Zerstörschwelle (LIDT) aus dem Hause Edmund Optics Florida, der ehemaligen Firma Quality Thin Films (QTF).

Optiken mit niedrigem GDD-Wert minimieren die chromatische Aberration und die Pulsausbreitung in Ultrakurzpulslasersystemen, was zu höheren Spitzenleistungen führt. Optiken mit hohem LIDT-Wert mindern dagegen die Wahrscheinlichkeit von Schäden und Systemausfällen bei Hochleistungsanwendungen wie Laserschneiden, Laserbohren und Laserschweißen.

Die messtechnische Überprüfung von Laseroptiken ist von entscheidender Bedeutung um sicherzustellen, dass die Komponenten stets die gewünschten Spezifikationen erfüllen und sicher funktionieren, insbesondere bei Systemen, die Hochleistungslaser verwenden oder bei denen Änderungen der Transmission zu einer unzureichenden Systemleistung führen können.

Mit der Übernahme durch Edmund Optics ist Quality Thin Films (QTF) als führender Hersteller von Laseroptiken nicht mehr nur in der Lage, Optiken mit niedriger GDD zu entwickeln und zu beschichten, sondern verfügt auch über die zur Überprüfung der Spezifikationen erforderliche Messtechnik. Die Rückmeldungen der Kunden zeigen, dass die Komponenten gut funktionieren, und dies kann nun auch intern bestätigt werden. Edmund Optics verwendet Weißlicht-Interferometer und einen hauseigenen

Ultrakurzpulslaser zur Messung der GDD, um die Leistung dieser anspruchsvollen Optiken in realen Umgebungen zu überprüfen. Darüber hinaus bieten die Optiken mit hoher LIDT von Edmund Optics Florida wie die Nd:YAG- und Yb:YAG-Laserlinienspiegel dank eines hauseigenen Lasertestlabors garantierte Laserzerstörschwellen. Jedes Laserlinienbeschichtungsdesign wird getestet, um eine hohe LIDT sowohl unter Dauerstrich- als auch unter Pulslaser-Betriebsbedingungen zu gewährleisten. Damit soll eine zuverlässige optische Leistung erzielt und Systemausfälle vermieden werden.

Edmund Optics,
Halle 10, Stand D50 


Mehr zum Thema Messe Vision


Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING pd1
Ausgabe
pd1.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de