Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

„KI hält Einzug in der Qualitätskontrolle in der Produktion“

Messe Vision
„KI hält Einzug in der Qualitätskontrolle in der Produktion“

Christian_Benderoth.jpg
Christian BenderothManaging Director/Regional Development Manager EMEARLMI Technologies Bild: LMI 

Welche Trends sehen Sie aktuell in der industriellen Bildverarbeitung?

Durch dem Megatrend IOT und Industrie 4.0 werden Embedded-Lösungen immer beliebter. LMI war das erste Unternehmen im Bereich der 3D-Bildverarbeitung, das vollständig integrierte, smarte Funktionen in 3D-Scanner-Hardware angeboten hat. Wir werden unseren Vorsprung in diesem Bereich sicherlich beibehalten und weiter ausbauen. Zusätzlich sehen wir den Einzug KI-basierter Lösungen auch in der 3D-Welt als eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft. Mit der Akquisition von Fringe AI in 2020 haben wir eine Abteilung für KI-Lösungen geschaffen. Das Team wurde mit unserer Gocator-Software-Algorithmusgruppe zusammengelegt, um unsere Factorysmart Softwarelösung weiter auszubauen. Somit bieten wir Kunden einen erfolgreichen Einstieg in die Nutzung von KI-Technologien für die Qualitätskontrolle in der Produktion.

Was erhoffen oder wünschen Sie sich von dieser besonderen Vision?

Wir sind sehr glücklich, dass wir in diesem Jahr als Aussteller auf einer der einflussreichsten Fachmessen im Bereich Machine Vision wieder vertreten sind. Selbstverständlich erhoffen wir uns gute Gespräche, neue Erkenntnisse und Anregungen. Kundenbindung hat für LMI einen hohen Stellenwert und wir freuen uns daher am meisten auf das Wiedersehen von bekannten, aber auch neuen Anwendern aus dem Bereich Machine Vision. In erster Linie erhoffen wir uns jedoch, dass es für alle eine angenehme und sichere Veranstaltung sein wird.

Welches Highlight präsentiert Ihr Unternehmen auf der Messe in diesem Jahr?

LMI Technologies wird erstmals zusammen mit unseren Schwesterfirmen der TKH Gruppe unter der Dachmarke TKH Vision mit einem gemeinsamen Stand vertreten sein. Eine gemeinsame Demo wird verdeutlichen, wie perfekt die verschiedenen Technologien ineinandergreifen. Zusätzlich werden wir auch eine Reihe neuer und weiterentwickelter Produkte präsentieren, wie zum Beispiel der neue Gocator 5500. Mit diesem Sensor erweitern wir die Gocator Familie um konfokale Liniensensortechnologie.


Mehr zum Thema Messe Vision


Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING pd1
Ausgabe
pd1.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de