Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

Koordinatenmessgerät von Bruker Alicona wird von Algorithmen konfiguriert

Mikrokoordinatenmesssystem
Koordinatenmessgerät von Bruker Alicona wird von Algorithmen konfiguriert

Alicona.jpg
Anzeige
Mit der Software „Metmax“ hat Bruker Alicona das optische Mikrokoordinatenmesssystem µCMM optimiert. Algorithmen übernehmen die Konfiguration der Messstrategie. Damit hängt die 3D-Messung und -Auswertung nicht mehr vom Expertenwissen des Bedieners ab.

Mit der Software „Metmax“ hat Bruker Alicona das optische Mikrokoordinatenmesssystem µCMM optimiert. Algorithmen übernehmen in diesem Mikrokoordinatenmesssystem die Konfiguration der Messstrategie. Damit hängt die 3D-Messung und -Auswertung nicht mehr vom Expertenwissen des Bedieners ab.

Nicht „Wie muss ich messen?“, sondern „Was muss ich messen?“ Auf dieser Kernfrage basiert die Software Metmax. Damit ist die Bedienung des Mikrokoordinatenmessgerätes µCMM darauf ausgelegt, dass der Benutzer über kein spezielles Messtechnik- oder Anwenderwissen verfügen muss, um das Messgerät zu nutzen. Das Wissen, wie 3D-Daten richtig erfasst und ausgewertet werden, ist Teil der Software.

Sobald der CAD-Datensatz eines Bauteils hochgeladen wurde, wählt der Anwender per Mausklick, welche GD&T beziehungsweise PMI-Merkmale (Product Manufacturing Information) gemessen werden sollen. µCMM konfiguriert automatisch die ideale Messstrategie zur 3D-Messung des Bauteils und berechnet autonom Antastrichtungen (von oben oder seitlich), Kipp- und Rotationswinkel sowie Verfahrwege in XYZ. Bevor die Messung gestartet wird, sichert eine virtuelle Simulation den kollisionsfreien Messablauf.

Die Messung wird per Mausklick gestartet und erfolgt dann automatisch. Nachdem das Bauteil in 3D gemessen wurde, werden die 3D-Daten ebenfalls automatisch ausgewertet. Sollen etwa Formabweichungen bestimmt werden, entscheidet das Messsystem eigenständig, welche geometrische Form (Zylinder, Ebene, Kugel, etc.) eingepasst werden muss. Ein modernes, konfigurierbares Reporting-System gibt i.O./n.i.O.-Angaben weiter.

Alicona Imaging GmbH
Dr.-Auner-Straße 21a
8074 Raaba (Graz)/Österreich
Tel. +43316403010700
www.alicona.com

Bruker Alicona, Halle 5, Stand 5401, und Halle 6, Stand 6401 (Sonderschau Berührungslose Messtechnik)

www.alicona.com


Mehr zum Thema Messe Vision
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de