Startseite » Termine & Veranstaltungen » Messe Vision »

Passende Analysen für jeden Workflow

Workflow-Analyse
Leica bietet passende Analysen für jeden Workflow

Leica_Microsystems.jpg
Anzeige
Die Analyzer-Workflow-Lösungen von Leica Microsystems machen die Arbeit in der Qualitätskontrolle effizienter und einfacher. Damit sind Nutzer auf die Sauberkeitsanalyse vorbereitet.

Die Analyzer-Workflow-Lösungen von Leica Microsystems sind Workflow-Analysen, die die Arbeit in der Qualitätskontrolle effizienter und einfacher machen. Mit diesen Workflow-Analysen sind Nutzer auf die Sauberkeitsanalyse vorbereitet. Bei den Analyzer-Workflow-Lösungen handelt sich um Gesamtsysteme, die genau den Anforderungen des Kunden entsprechen und eine optimale Gesamtleistung bieten. Alles ist digitalisiert, und der hohe Automatisierungsgrad gewährleistet eine effiziente und schnelle Bedienung. Alle Analyzer sind auf einen speziellen Workflow zugeschnitten und fokussieren sich damit auf spezifische Aufgabenstellungen. Alle Analyzer sind direkt einsatzbereit und kommen mit Mikroskop, Digitalkamera, PC und Schulung. Vor allem die stetige Miniaturisierung, die höheren Leistungsdichten sowie die sicherheitsrelevanten Elektronikkomponenten- und -systeme stellen die Qualitätskontrolle, insbesondere die Sauberkeitsanalyse, vor neue Herausforderungen.

Es reicht nicht mehr, nur die Größe eines Partikels zu ermitteln, sondern es wird immer zentraler, deren Materialart bestimmen zu können, hat diese doch einen entscheidenden Einfluss auf das Schadenspotential. Zusätzlich wird die Qualitätskontrolle immer zeitkritischer und die Sauberkeitsanalyse sollte am besten in die tägliche Routine eingebaut werden.

Die maßgeschneiderten Analyzer für technische Sauberkeit gehen auf diese Herausforderungen ein, indem der Anwender nur noch die Messvorschriften auswählen muss, um schnell und akkurat zu analysieren. Neben der optischen Analyse braucht der Kunde häufig eine chemische Analyse, die meist sehr komplex ist und oft nur von Experten durchgeführt werden kann. Das LIBS-System (Laser Induced Breakdown Spectroscopy) bietet die richtige Technologie, um metallische Legierungen und anorganische Verbindungen sicher und schnell zu analysieren und darauf zu reagieren.

Leica Microsystems
Ernst-Leitz-Str. 17–37
35578 Wetzlar
Tel. +496441290
www.leica-microsystems.com

Leica Microsystems, Halle 6, Stand 6203

www.leica-microsystems.com


Mehr zum Thema Messe Vision
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Video Roundtable Vision
Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de