Kooperation mit dem Fraunhofer IPA Forum Qualitätssicherung in der additiven Fertigung - Quality Engineering

Kooperation mit dem Fraunhofer IPA

Forum Qualitätssicherung in der additiven Fertigung

Renishaw.jpg
Am Vorabend, dem 12.3.2017, gibt es bei Renishaw in Pliezhausen die Möglichkeit zu einer Führung durch das neue Solution Center für generative Fertigung einschließlich eines Workshops und anschließendem Abendessen Bild: Renishaw
Anzeige
Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA veranstaltet Quality Engineering am 13. März 2018 das erste Forum „Qualitätssicherung in der additiven Fertigung“ – und zwar beim Fraunhofer IPA in Stuttgart.

Das Forum wird alle Qualitätsprobleme entlang des Produktionsprozesses adressieren. – angefangen beim Qualitätsmanagement über die Mess- und Prüftechnik – also Normen und Standardisierung, Materialanalyse, Inline-Prozessmessung, Messtechnik für fertige Bauteile, dimensionale Toleranzen, Oberflächengüte, Ermüdungsprüfungen – bis hin zum Blick in die Zukunft: QS-Herausforderungen bei Multimaterial-Bauteilen, Künstliche Intelligenz für höhere Qualität sowie Qualität 4.0 für die Additive Fertigung durch maschinelles Sehen.

Experten aus Industrie und Wissenschaft, aus Praxis und Forschung berichten dabei über ihre Erfahrungen und Projekte. Eine Begleitausstellung rundet das Forum ab.

Eingeläutet wird die Veranstaltung am Vorabend, 12.3.2018, mit einem exklusiven Event bei Renishaw in Pliezhausen. Hier gibt es die Möglichkeit zu einer Führung durch das neue Solution Center für generative Fertigung von Renishaw einschließlich eines Workshops und anschließendem Abendessen. Kernkompetenz von Renishaw ist die industrielle Messtechnik, doch baut das Unternehmen seine Geschäftsfeld für generative Fertigung derzeit stark aus: Dazu gehören Laser-Fertigungssysteme – auf der Formnext wurde zum Beispiel die erste 4-Laser-Anlage vorgestellt – und Dienstleistungen, wie sie im Solution Center angeboten werden. Kunden können hier nicht nur neue Materialien ausprobieren, sondern erhalten die gesamte Bandbreite an Möglichkeiten, um marktfähige Bauteile additiv zu fertigen – angefangen bei Beratung bis hin zu Mietzellen mit den Maschinen für die Herstellung und Nachbearbeitung.

Mehr Informationen über das Forum sowie das vorläufige Programm: https://quality-engineering.industrie.de/forum-qualitaetssicherung-bei-additiven-verfahren/

Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de