Expansion Accretech baut Osteuropa-Geschäft aus - Quality Engineering

Expansion

Accretech baut Osteuropa-Geschäft aus

qe0218Accretech.jpg
Anzeige

Accretech hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 die ungarische Landesgesellschaft Accretech-Tosei Hungary vom japanischen Mutterkonzern Tosei Engineering übernommen. Damit erweitert sich das Portfolio um Produkte für die Inline-Messtechnik: Dazu gehören sowohl Inprozess-Lösungen für Geometrie-Messungen an Werkstücken während der Produktion als auch kundenspezifische Postprozess-Lösungen für Voll- und Stichprobenüberprüfungen nach dem jeweiligen Produktionsschritt. Auch das global patentierte ATC-Rundlauferkennungssystem gehört zu diesem Portfolio.

„Mit der Angliederung erweitern wir unser europäisches Vertriebs- und Servicenetzwerk in Europa. Dies ist ein wichtiger Schritt in unserer europäischen Expansionsstrategie“, betont CEO und President Wolfgang Bonatz.

Über den neuen ungarischen Standort wird das Unternehmen künftig auch seine Messsysteme für Form, Geometrie und Oberfläche in Osteuropa vertreiben. Der Standort in Budapest wird zum Competence Center „Eastern Europe“. Zudem soll dort ein neues Demo-Center für alle Produkte entstehen.

Zu den Kunden von ACCRETECH-Tosei Hungary gehören insbesondere europäische Niederlassungen japanischer Automobilzulieferer sowie Hersteller von CNC-Maschinen in Osteuropa.

Accretech, München

www.accretech.eu

Anzeige

Quality Engineering

Control 2018

Die Welt der Qualitätssicherung vom 24. bis 27. April 2018 zu Gast in Stuttgart

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de