Messmikroskop

Bis zu zehn Mal größeres Bildfeld

Hoffmann.jpg
Anzeige

Durch der Kombination einer 6,4-MP-Kamera mit einer neuen optischen Linse hat die Hoffmann Group ihr Messmikroskop Garant MM1 verbessert. Dadurch erzeugt die neue Version bei gleicher Genauigkeit ein bis zu zehn Mal größeres Bildfeld als sein Vorgängermodell. Ein neuer Intel i7 Prozessor bringt die Bilder schnell und scharf auf den Bildschirm. Dadurch ist noch produktiveres Arbeiten möglich. Die neue Haube besteht aus eloxiertem Aluminium. Bei der Variante mit Motorzoom-Objektiv ist das Bildfeld fünf Mal, bei jener mit Festoptik zehn Mal größer als beim Vorgänger. Im Stitching-Modus, also wenn mehrere Bilder zu einem Gesamtbild verknüpft werden, entsteht dadurch ein entsprechend großes Messfeld. Dieses erlaubt es, selbst ausladende Bauteile schnell und genau zu vermessen. Um größere Bauteile automatisiert vermessen zu können, wurde der Stitching-Modus um die Funktionalität „Kontur verfolgen“ ergänzt. ■

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P2
Ausgabe
P2.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de