Messechefin resümiert die diesjährige Control Das QS-Business boomt - Quality Engineering

Messechefin resümiert die diesjährige Control

Das QS-Business boomt

B_Schall_027.jpg
Die Control verfügt weltweit über die größte Zahl an Ausstellern in ihrem Bereich, sagt Bettina Schall Bild: Schall
Anzeige
Bettina Schall, Chefin der Messe, zieht für die Control 2018 eine positive Bilanz. Neben einer positiven Atmosphäre bei Ausstellern und Besuchern trugen unter anderem Trendthemen wie die industrielle Bildverarbeitung und Visionssysteme zu einer gelungenen Messe bei.

Dana Fattahi

Frau Schall, wie zufrieden sind Sie mit dem Verlauf der 32. Control?

Nachdem sich bereits an den ersten beiden Tagen ein sehr guter Zuspruch zeigte, der sich am dritten Tag ungebremst fortsetzte, sind wir zusammen mit den Ausstellern sehr zuversichtlich, die Erfolgsgeschichte der Control fortschreiben zu können. Das Aufkommen an Fachbesuchern aus aller Welt ist laut Aussage vieler Aussteller analog bis noch besser zur Control 2017, sodass alle Beteiligten mit viel Optimismus einem hervorragenden Gesamtergebnis entgegensehen.

Wie war die Atmosphäre in den Messehallen?

Nicht nur das QS-Business boomt, was grundsätzlich zu einer positiven Grundströmung führt. Viele Aussteller zeigen sich jetzt schon sehr zufrieden mit der Qualität der Anfragen, sodass ein gutes Nachmessegeschäft zu erwarten ist. Zahlreiche Aussteller haben deshalb nicht nur die Teilnahme an der Control 2019 im Auge, sie fragen auch konkret nach hinsichtlich Standflächen-Vergrößerung. Mit der vorausschauenden Hinzunahme der Halle 8 sehen wir uns demnach auf dem richtigen Weg, die Control als Welt-Leitmesse für die Qualitätssicherung weiterentwickeln zu können. Dass dabei Qualität vor Quantität geht, versteht sich angesichts der stetigen Aufwärtsentwicklung und der Positionierung der Control als eine Art Benchmark-Veranstaltung in Sachen Qualität quasi von selbst.

Ist die neue Hallenbelegung – mit der erstmaligen Nutzung von sechs Messehallen – positiv bei Besuchern und Ausstellern angekommen?

Mit dem neuen jetzt blockartigen und eben nicht mehr linearen Hallen-Layout sowie der an der Praxis orientierten Hallenbelegung ergeben sich für die Fachbesucher deutlich kürzere Wege für eine zeitoptimierte Besuchsplanung. Die Fachbesucher können sich entlang der Prozesskette für die industrielle Qualitätssicherung schneller gezielt informieren. Das kommt sehr gut an und wird als echte Verbesserung angesehen. Für die Aussteller ist der Zugang von jetzt zwei Haupteingängen her von Vorteil, weil sich die morgendlichen Besucherströme besser verteilen und die Beratungs- bzw. Betreuungs-Kapazitäten besser planbar sind.

Industrielle Bildverarbeitung und Visionssysteme sind aktuell ein Trend in der Qualitätssicherung. Hat sich das auf der Messe bemerkbar gemacht?

Der Themenkomplex Industrielle Bildverarbeitung und Visionssysteme spielt an der Control schon seit Jahren eine tragende Rolle. Wenn Sie so wollen, haben wir mit der Control den Trend sogar ein Stück weit gesetzt und entwickeln diesen Markt beständig fort. Mit 263 Ausstellern aus dem Segment IBV und 95 Ausstellern aus dem Bereich Visionssysteme offeriert die Control weltweit das größte Angebot und sorgt für die Transformation der Technologien und Verfahren zwischen Forschung und Anwendung.

Welche Bereiche der Control 2018 haben besonders zugelegt?

Wir können signifikante Zuwächse in den Bereichen Industrielle Bildverarbeitung und Visionssysteme, Sensorik und Multi-Sensorik sowie auch bei der CNC-Koordinatenmesstechnik verzeichnen.

In welchen Bereichen sehen Sie noch Wachstumspotenzial?

Wir sind sicher, dass die Weiterentwicklung optischer Technologien und optoelektronischer Systeme eben für IBV, Visionssysteme, Sensorik, Multi-Sensorik sowie berührungslose Messtechnik neue Anbieter auf den Markt bringt. Hinzu kommen Industrie-4.0-fähige QS-Komponenten und Messsysteme in Hard- und Software, sodass ein qualitatives wie quantitatives Wachstum im Raum steht, und zwar ohne, dass der Bogen überspannt wird!

Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING pq6
Ausgabe
pq6.2018
LESEN
ABO

Control 2018

Die Welt der Qualitätssicherung vom 24. bis 27. April 2018 zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de