Startseite » Top-News » News & Produkte »

Desoutter ermöglicht digitale Überwachung von Klasse-C-Verschraubungen

Verschraubungen
Desoutter ermöglicht digitale Überwachung von Klasse-C-Verschraubungen

Desoutter_Pressefoto_02_Elit_Connect_frei.jpg
Anzeige

Desoutter bietet ab sofort auch für unkritische Verschraubungen eine digitale Überwachung an.

So lässt sich nun auch bei Klasse-C-Schraubfällen eine digitalisierte Montage mit Null-Fehler-Strategie wirtschaftlich darstellen. Desoutter bindet dazu die über Funk kommunizierenden Akkuschrauber seiner E-Lit-Baureihe an seinen industriellen Smart Hub Connect an. Dieser fungiert als Kommunikationszentrale zwischen WLAN- Schraubwerkzeugen und übergeordneten Systemen des Anwenders und überträgt alle notwendigen Daten schnell und sicher. E-Lit-Schrauber verfügen über keinen Messwertgeber, sondern haben „nur“ eine Kupplung, die bei dem eingestellten Drehmoment auslöst. Durch die Anbindung an die Connect-Plattform ist der vergleichsweise einfache E-Lit-Schrauber nun in der Lage, Daten bereitzustellen. Das Werkzeug kann somit Fehlerquellen erkennen und Verschraubungen aufdecken, die nicht ordnungsgemäß angezogen wurden. Und indem es ein IO oder NIO zurückmeldet, können Anwender an jeder Schraubstation, an der mit E-Lit- Funkwerkzeugen gearbeitet wird, die Rückverfolgbarkeit ihrer Prozesse sicherstellen. Zu den möglichen Fehlern zählen zum Beispiel schräg eingefädelte Schrauben oder ungewolltes, mehrfaches Anziehen.

Desoutter GmbH
Edmund-Seng-Straße 3–5
63477 Maintal
Tel. +4961814110
www.desouttertools.com

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING P1
Ausgabe
P1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de