Startseite » Top-News » News & Produkte »

Inficons Schnüffelspitze spürt kleinste Lecks auf

Dichtheitsprüfung
Inficons Schnüffelspitze spürt kleinste Lecks auf

neue-schnueffelspitzen-i-tip-scaled.jpg
Bild: Inficon

Mit der neuen Schnüffelspitze I-Tip sorgt Inficon dafür, dass sich mit einer automatisierten Roboterschnüffellecksuche die Dichtheit beispielsweise von Kühlschränken oder Wärmepumpen in der Linienfertigung zu 100 Prozent korrekt prüfen lässt. Die Schnüffelspitze umschließt die relevanten Prüfstellen komplett und saugt austretendes Kältemittel stets zuverlässig an. So gelingt auch an schwer erreichbaren Stellen der Nachweis selbst sehr kleiner Lecks.

Die zwei Varianten von I-Tip tun dies allerdings auf unterschiedliche Weise. Die Variante Sens nutzt dazu verdichtete Bürsten. Sie ist besonders empfindlich und daher in der Lage, kleinste Leckraten zu erfassen. Mit ihren robusten Gummilippen eignet sich die Variante Rugged dagegen besonders für raue und schmutzigere Anwendungen.

Die Schnüffelspitze erkennt Lecks an Kältemittelleitungen mit Durchmessern zwischen 2 bis 14 mm – auch dann, wenn das Gas aus ihnen auf der Geräterückseite oder nach unten entweicht. Die Schnüffelspitze lässt sich zusammen mit den Schnüffelleitungen SL3000 und SL3000XL von Inficon verwenden.

Inficon Holding AG
Hintergasse 15B
7310 Bad Ragaz
Schweiz
Tel. +41813004980
www.inficon.com



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de