Startseite » Top-News » News & Produkte »

Meta Title (Überschrift in Google)

Miniatursensor
Lichtlaufzeitsensor: Sicher detektiert bei hoher Reichweite

Sensopart-sensor-lichtlaufzeit.jpg
Bild: Sensopart

Selbst kleinste Objekte detektiert der mit sichtbarem Rotlicht arbeitende Lichtlaufzeitsensor FT 25-RLHP von Sensopart in bis zu 1,5 m Entfernung. Sensopart ist damit gelungen, das aufwändige Lichtlaufzeitverfahren, auch Time-of-Flight-Technologie genannt, in einem platzsparenden Miniaturgehäuse mit Abmessungen von 34 x 20 x 12 mm unterzubringen. Somit kann der Sensor einfach in Anlagen mit beengten Platzverhältnissen integriert werden. Sein gut erkennbarer Lichtfleck ist sehr klein und präzise, was die Ausrichtung des Sensors in der Anwendung wesentlich vereinfacht. Die Laserklasse 1 erlaubt dabei einen Betrieb ohne Schutzmaßnahmen.

Trotz seiner hohen Reichweite von 1500 mm arbeitet der Sensor sehr präzise. Dank minimaler Hysterese detektiert er selbst kleinste Objekte mit sehr guter Wiederholgenauigkeit. Über einen per Taste aktivierbaren Fenstermodus ist außerdem eine Bereichsüberwachung möglich: Nicht relevante Entfernungsbereiche lassen sich ausblenden, beispielsweise der Vorder- und Hintergrund eines Förderbandes. Sehr schnelle oder sehr präzise Applikationen stellen für den Sensor keine Herausforderung dar. Per Taste kann der Kunde kurzerhand die Schaltfrequenz, mit welcher der Sensor arbeiten soll, einstellen.

Sensopart Industriesensorik GmbH
Am Wiedenbach 1
79695 Wieden
www.sensopart.de



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de