Startseite » Top-News » News & Produkte »

MKS bringt Strahlprofilkamera mit kleiner Pixelgröße

Laserstrahlmessung
MKS bringt Strahlprofilkamera mit kleiner Pixelgröße

Pressefoto_-_high_res
Bild: MKS

Die neue Ophir SP504S Kamera von MKS Instruments zur Messung des Laserstrahlprofils verfügt über eine sehr geringe Pixelgröße: Sie ist mit nur 4,5 µm bis zu drei Mal kleiner als vergleichbare Wettbewerbsmodelle. Die Strahlprofilkamera ermöglicht die Messung und Verfolgung von Strahlen mit kleinerem Strahldurchmesser während weite und divergente Strahlen durch die große Messfläche ebenfalls erfasst werden können. Die Kamera eignet sich für Wellenlängen zwischen 340 und 1100 nm, misst Strahlen mit einem Durchmesser zwischen 45 µm und maximal 23 mm und bietet einen weiten dynamischen Bereich von 44,6 dB. Signale bis hinunter auf eine Leistungsdichte von 0,25 nW/cm2 werden präzise und zuverlässig erfasst. Die Anwendungsbereiche des Messgeräts sind dementsprechend sehr vielfältig. Sie reichen von der Lasermaterialbearbeitung über die Entwicklung von Produktion von VCSEL und LEDs bis zu Anwendungen in der ästhetischen Medizin.

Die Strahlprofilkamera kombiniert einen großen 32,5 mm CMOS-Sensor, der als Global Shutter alle Pixel gleichzeitig auslesen kann, mit hoher Auflösung. Die Kamera verfügt über ein kompaktes Design mit einem Gewindeadapter, der Industriestandardgewinde 2,035“-40 für 2“-Optiken und Zubehör enthält. Stapelbare ND1-, ND2– und ND3-Filter sind ebenfalls vorhanden.

Ophir Spiricon Europe
(MKS Instruments)
Guerickeweg 7
64291 Darmstadt
Tel. +4961517080
www.ophiropt.com/de



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de