VDI/VDE/VDMA-Richtlinie Neue Vorgehensweisen zur Abnahme von Bildverarbeitungssystemen - Quality Engineering

VDI/VDE/VDMA-Richtlinie

Neue Vorgehensweisen zur Abnahme von Bildverarbeitungssystemen

VINSPEC__Bildverarbeitungslösungen_sorgen_für_zuverlässige_Qualitätskontrollen_und_senken_gleichzeitig_die_Kosten_erheblich._The_machine_vision_system_VINSPEC_inspects_surfaces_and_contours_reliably_and_reduces_costs.
VINSPEC Bildverarbeitungslösungen sorgen für zuverlässige Qualitätskontrollen und senken gleichzeitig die Kosten erheblich. The machine vision system VINSPEC inspects surfaces and contours reliably and reduces costs.
Anzeige

Die Richtlinie VDI/VDE/VDMA 2632 Blatt 3 schlägt Vorgehensweisen zur Bewertung der Klassifikationsleistung bei der Abnahme von Bildverarbeitungssystemen anhand von typischen Beispielen aus der industriellen Prüftechnik vor, die als Richtschnur für ähnliche Fälle dienen können. Dabei werden die unterschiedlichen Abnahmekonzepte wie etwa Musterkataloge oder die Abnahme mit Produkten aus der laufenden Produktion, mit ihren Vor- und Nachteilen diskutiert. Die Richtlinie wendet sich gleichermaßen an Anwender und Anbieter von Bildverarbeitungssystemen und soll helfen, frühzeitig Kommunikationsfallen zu umgehen.

Herausgeber der Richtlinie ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik. Die Richtlinie ist im Oktober 2017 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von September 2016. Sie kann zum Preis von 90,80 Euro beim Beuth Verlag in Berlin unter 030 2601-2260 und online bestellt werden.

Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau (VDMA)
Fachverband Robotik + Automation
www.vdma.org/vision

Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de