Abstandssensor

Passt in die kleinste Lücke

qe0619Sensopart.jpg
Anzeige

Mit dem Volumen eines Zuckerwürfels eignet sich der Laser-Abstandssensor FT 10-RLA von Sensopart für diffizile Messaufgaben, beispielsweise in der Halbleiterbestückung oder Robotik. Die Messwertausgabe erfolgt rein digital über IO-Link. Er misst lediglich 21,1 x 14,6 x 8 mm bei einem Gewicht von circa 10 g.

Trotz seiner Subminiaturbauweise verfügt er über exzellente sensorische Fähigkeiten, insbesondere eine sehr gute Linearität und Wiederholgenauigkeit. Der Messbereich beträgt 10 bis 70 mm mit einer sehr kleinen Blindzone von 10 mm. Typisch für Lasersensoren ist auch der scharfe, längliche Lichtfleck (1 x 3 mm) für eine zuverlässige Kleinteileerkennung.

Der mittels Triangulation ermittelte Abstand wird als 3-Byte-Digitalwert über die integrierte IO-Link-Schnittstelle ausgegeben. Verfälschungen der Messwerte durch elektromagnetische Umgebungseinflüsse, wie sie bei einer analogen Ausgabe vorkommen, gehören damit der Vergangenheit an.

Auch sonst verfügt der winzige Lasersensor über alles, was man für eine effektive Abstandsmessung benötigt. Dank der ins Gehäuse integrierten Schwalbenschwanzaufnahme lässt er sich auch in beengter Umgebung einfach und komfortabel montieren und ausrichten. Der Laserstrahl mit Laserklasse 1 ermöglicht darüber hinaus einen unkomplizierten Betrieb.

Typische Anwendungen sind die Abstandsmessung direkt aus dem Robotergreifer, die Erkennung von Doppellagen von Leiterplatten, die Anwesenheits- und Höhenkontrolle von Halbleiterbauteilen sowie die Vermessung kleiner Spenderrollen. Aufgrund der kleinen Bauform ist der Sensor darüber hinaus ein sinnvoller Ersatz für Lichtleiter, falls präzise Messungen in sehr beengten Räumen benötigt werden.

Sensopart Industriesensorik, Gottenheim

www.sensopart.com

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING Quality Guide 2
Ausgabe
Quality Guide 2.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de