Startseite » Top-News » News & Produkte »

Prüfgerät von DWU mit horizontalem Zahneingriff

Prüfgerät
Prüfgerät von DWU mit horizontalem Zahneingriff

dwu.jpg
Anzeige

Das Zweiflankenwälzprüfgerät ZWG35 von DWU besitzt im Gegensatz zu den herkömmlichen ZWGs einen Zahneingriff auf horizontaler Ebene. Der Vorteil des Prüfgeräts ist, dass nun auch kleinste Verzahnungen ohne zusätzliche Adapter geprüft werden können. Ebenfalls wurde auf die Aufnahme der Zahnräder ein Augenmerk gesetzt. Bei dem ZWG35 ist es nun möglich, das Zahnrad auf einem Dorn oder zwischen Spitzen aufzunehmen. Dadurch befindet sich das System stets im ausgeglichenen Gleichgewicht. Erst durch die Einstellung der Messkraft wird das Gleichgewicht aufgehoben und der Prüfling definiert (auch mit kleinsten Anpresskräften) mit dem Lehrzahnrad gepaart. Die Position des Lehrzahnrades kann vertikal angepasst werden, sodass eine problemlose Paarung stattfinden kann.

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 2
Ausgabe
2.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de