Startseite » Top-News » News & Produkte »

Prüftechnik-Verfahren von Extend3D nutzt Künstliche Intelligenz

Prüftechnik
Prüftechnik-Verfahren von Extend3D nutzt Künstliche Intelligenz

EXTEND3D.jpg
Anzeige
Extend3D hat ein Verfahren für markerloses und modellbasiertes Tracking von Bauteilen mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt. Damit entfällt die Notwendigkeit einer reproduzierbaren Startpose bei Positionier- und Prüfaufgaben.

Für die Prüftechnik hat Extend3D ein Verfahren für markerloses und modellbasiertes Tracking von Bauteilen mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt. Damit entfällt in der Prüftechnik die Notwendigkeit einer reproduzierbaren Startpose bei Positionier- und Prüfaufgaben.

Schon bisher war es auf Basis der Werklicht 3D Softwareplattform möglich, Bauteile markerlos anhand ihrer Bauteilgeometrie kamerabasiert zu tracken beziehungsweise hochpräzise Ausrichtungen mittels Adaptiver Referenzierung durchzuführen. Mit den Initialisierungsverfahren können Bauteile nun beliebig im Sichtfeld der Kameras positioniert werden. Alternativ kann der Projektor beliebig in Relation zum Bauteil positioniert werden. Mithilfe einer künstlichen Intelligenz ist es möglich, das Bauteil in allen Lagen und Orientierungen zu erkennen und anschließend nahtlos fortwährend zu tracken.

Die Detektion erfolgt global, das heißt ohne jedwede Annahme dahingehend, wie das Bauteil in das Sichtfeld der Kameras eingebracht wird. Insbesondere entfällt somit die Notwendigkeit speziell oder automatisch bewegter Vorrichtungen. Aber auch größere Bauteile werden häufig händisch bewegt und erfüllten daher nicht die Kriterien für markerlos-modellbasiertes Tracking. Eine solche Situation liegt zum Beispiel dann vor, wenn ein Bauteil händisch auf einer rollbaren Vorrichtung zur nächsten Arbeitsstation geschoben wird. Solche Teile können nun ebenfalls einfacher, schneller und effizienter bearbeitet werden, weil das Umpositionieren von Markern entfällt. Dabei spielt es auch keine Rolle mehr, ob die Projektoren fest verbaut oder beweglich angebracht sind.

Extend3D GmbH
Trausnitzstraße 8
81671 München
Tel. +4908921550160
www.extend3d.de

Extend3D, Halle 5, Stand 5212

www.extend3d.de


Mehr zum Thema Messe Control
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de