Startseite » Top-News » News & Produkte »

Wärmebildkameras von Micro-Epsilon für Erstaufladung von Batteriezellen

Sensoren
Wärmebildkameras von Micro-Epsilon für Erstaufladung von Batteriezellen

Electric_car_lithium_battery_pack_and_power_connections
Bild: Micro-Epsilon

Wärmebildkameras von Micro-Epsilon liefern bei der Erstaufladung von Batteriezellen Informationen über die Temperaturverteilung und mögliche Kurzschlüsse.

Die Wärmebildkameras Thermo-Imager (TIM) von Micro-Epsilon kontrollieren und regeln temperaturkritische Prozesse wie beispielsweise bei der Überwachung von Batteriezellen beim ersten Ladevorgang. Diese erste Be- und Entladung von Batteriezellen gilt als kritischer Prozess. Wärmebildkameras detektieren dabei die Hotspots, erkennen Temperaturabweichungen und dienen der Brandfrüherkennung. Sie liefern Informationen über die Verteilung der Temperatur, wodurch sich auch Hinweise auf mögliche Kurzschlüsse ergeben.

Die Messergebnisse lassen sich über USB 2.0 an einen PC ausgegeben. Über die lizenzfreie Software TIM-Connect werden die erfassten Temperaturdaten als Wärmebild visualisert und aufgezeichnet. Die Kameras sind direkt einsatzbereit, Steuerung und Parametrierung können per Software vorgenommen werden. Der Aufbau ist aufgrund des berührungslosen Messprinzips verschleißfrei. Einsatzgebiete sind Prozessautomation, Teststationen, Forschung & Entwicklung und mobile Messaufgaben.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de